CB&F #045: Fehlaromen!

1:27:17
 
Teilen
 

Manage episode 266383564 series 1532355
Von Craft Beer & Friends and Craft Beer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Sag mal, muss das so? Das Bier schmeckt doch irgendwie nach Pferdedecke. Und wie sieht das denn überhaupt aus? Ist es nicht viel zu dunkel? Und rieche ich da etwa Schwefel?
Diesen und vielen weiteren Fragen gehen Yannick und Oliver heute nach. In den vergangenen Episoden wurde bereits manchmal schon über Fehlern in Bier gesprochen. Denn es kann viel auf dem Weg vom Malz zum fertigen Bier fehlschlagen. In dieser Folge gehen wir detailliert auf auf unsere Wahrnehmen und mögliche Fehler im Bier ein. Natürlich dürfen dabei auch verschiedene Kellerschätze nicht fehlen.

News:

Bayrische Brauerei ruft „Flaschenbomben“ zurück

Die Allgäuer Brauerei Zötler hat eines ihrer Produkte zurückrufen müssen. Bei den Flaschen der „Zötler Russ‘n Halbe“ mit dem MHD 02.01.2021 kann nicht ausgeschlossen werden, dass noch aktive Hefezellen vorhanden sind, die zur Nachgärung und damit zu einem starken Druckanstieg, dem die Flaschen nicht standhalten, führen kann.

  • Normalerweise gehts bei Rückrufen eher um schädliche Dinge, die in die Flasche gelangt sind
  • Es „wird empfohlen, die Flaschen nach Möglichkeit mit entsprechender Vorsicht zur Druckentlastung schonend mit einem Flaschenöffner zu öffnen (Geschirrtuch als Splitterschutz um die Flaschen legen) und den Inhalt zu entsorgen.“ Die Flaschen können dann kostenlos beim Getränkehändler in einwandfreie Ware umgetauscht werden
  • Wer also sowas bei sich im Getränkelager hat sollte mal nachschauen. Aber vorsichtig 🙂

Weltweit wird wieder mehr Bier getrunken

Zum ersten mal seit 5 Jahren ist im Jahr 2019 die Weltbierproduktion um 1.913 HL im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Deutschland bleibt dabei auf der Liste der Bierproduzierenden Länder unverändert auf Platz 5. Auf Platz 1 liegt China gefolgt von USA, Brasilien und Mexiko.

  • In Europa bleibt Ausstoß quasi gleich. Nur Spanien ein Plus und Deutschland weiter rückläufig
  • In Amerika Wachstum hauptsächlich durch Mexiko und Brasilien. USA weiterhin rückläufig
  • China und Japan gehen zurück. Trotzdem wird in Asien mehr Bier getrunken, weil Länder wie Kambodscha, Vietnam und Thailand so zulegen
  • Afrika hat Zuwachs, insbesondere in Südafrika

Es gibt wieder Bier in Südafrika

Nach einem gut 2 monatigen Alkoholverbot im Rahmen der Corona Restriktionen hat Südafrika den Verkauf von Bier, Wein und Spirituosen wieder erlaubt. Die Lockerung sorgte für lange Schlangen in den Verkaufsstellen.

Lanxess Arena verramscht 40.000 Liter Bier

Die Kölner Veranstaltungshallen Lanxess Arena ist von der Corona Krise stark betroffen. Die noch vor dem Lockdown gut gefüllten Getränkelager wurden nun zum Ziel für Schnaeppchenjaeger. In einem Sonderverkauf konnte so z.B. ein Kasten Kölsch für gerade einmal 6€ erworben werden. Laut „Kölner Express“ bildete sich am Samstagmittag eine lange Autoschlange

Feedback bitte an: feedback@craftbeer.works

Dieses Projekt ist ein nicht-kommerzielles Hobby von Oliver und Yannick. Die entstehenden Kosten tragen wir gerne, freuen uns natürlich, wenn Du, lieber Hörer, uns dabei unterstützen willst. Dies kannst Du zum Beispiel auf Patreon tun. Schonmal jetzt herzlichen Dank dafür!

50 Episoden