Wiener Börse Plausch S2/26: Verstehe Verbund und Wienerberger heute nicht, Kocher bei der ÖVFA und ein Rätsel für HörerI

9:55
 
Teilen
 

Manage episode 328247929 series 2587843
Von Christian Drastil Comm. entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/26 dreht sich um Erinnerungen an das Zumtobel-IPO, das Sanochemia-IPO, Spitzen und Deals bei Palfinger, AT&S erhöht Dividende deutlich, dazu stelle ich eine Grohmann-Rule auf, zeige ein Rosinger-Video, berichte über gute Zahlen bei Verbund und Wienerberger und verstehe deren Kursrückgänge heute nicht. Weiters: Was Martin Kocher gestern beim ÖVFA-Festl gesagt hat. Zum Schluss gibts ein Rätsel, Lösungen bitte an rudi@boersenradio.at .

Erwähnt werden: Video zu "Team Rosinger“
https://www.youtube.com/watch?v=7RAuwTYLJQI

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im Mai ist Palfinger, siehe auch die überarbeitetehttp://www.boersenradio.at Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

Risikohinweis: Die hier veröffentlichte n Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

251 Episoden