Fragmente einer Utopie: Wie könnte eine nachhaltig digitalisierte Gesellschaft 2030 aussehen? (DS2020)

37:55
 
Teilen
 

Manage episode 272493462 series 48696
Von CCC media team entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Inspiriert durch die 11 Forderungen der Bits- und Bäume-Bewegung wird in einem vergleichsweise prosaischen Vortrag eine Szenario beschrieben, wie Deutschland 2030 aussehen könnte, wenn die Digitalisierung sich primär am Nachhaltigkeitsprinzip und den Bedürfnissen der Menschen ausrichtet. Dabei wird auf die folgenden Teilbereiche eingegangen: Bildung, individuelle Selbstbestimmung und Sucht, demokratische Teilhabe und Verwaltung, Bezahlung, Medien, Kultur und Spiele, Handel und Logistik, Verkehr, industrielle Produktion und Lieferketten, Recycling, natürliche Ressourcen, Gesundheit, Generationengerechtigkeit. Einige Ideen werden näher erläutert und mit der aktuellen Realität und ihrer erwarteten Entwicklung abgeglichen. In der anschließenden Diskussion kann je nach Publikumsinteresse die Utopie selbst im Mittelpunkt stehen, oder Wege, wie einzelne Aspekte auch unter gegenwärtigen Bedingungen umgesetzt werden können. about this event: https://datenspuren.de/2020/fahrplan/events/11323.html

9741 Episoden