Diskettenlaufwerke am Beispiel der Commodore 1541 (vcfb20)

1:00:59
 
Teilen
 

Manage episode 274912412 series 1910928
Von CCC media team entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Aus der Homecomputer- und frühen Personal-Computer-Zeit sind Disketten nicht wegzudenken. Dieser Vortrag beschäftigt sich mit Diskettentechnologie am Beispiel des 5,25-Zoll-Laufwerks "Commodore 1541", bekannt als das Laufwerk zum Commodore C64. Nach einer historischen Einordnung (Bänder, Platten, 8-Zoll-Disketten) besprechen wir den Aufbau von Laufwerken und Disketten, sowie das Low-Level-Aufzeichnungsformat (Spuren, Sektoren, SYNC-Marker, GCR-Codierung) und dessen Implementierung in der Laufwerks-Firmware. Danach behandeln wir das Dateisystem-Format und die Datenübertragung zwischen dem Laufwerk und dem C64. Wir thematisieren außerdem Schnelllader, welche die Laufwerks-Firmware durch optimierteren Code zum Lesen und zur Datenübertragung ersetzen, sowie Kopierschutz-Systeme, die Nonstandard-Formate mit verschleierten Leseroutinen verbinden. Schließlich sprechen wir noch über Lösungen zum fehlerfreien Auslesen von antiken Disketten mit moderner Hardware. about this event: https://c3voc.de

9952 Episoden