Wie Behörden und bundesnahe Betriebe OpenStreetMap nutzen können (fossgis2021)

24:26
 
Teilen
 

Manage episode 294550685 series 1330870
Von CCC media team entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
OpenStreetMap (OSM) stösst bei immer mehr Behörden und bundesnahen Betriebe auf Interesse. In diesem Beitrag wird anhand ausgewählter konkreter Beispiele aus der Schweiz aufgezeigt wie OSM genutzt wird. Zudem wird ein Überblick gegeben über vorhandene Software-Werkzeuge für das Monitoring, für die Qualitätssicherung, sowie für die Übernahme von OSM-Daten. OpenStreetMap (OSM) stösst bei immer mehr Behörden und bundesnahen Betriebe auf Interesse. Die Nutzung geht von Geonamen, Gebäude, POIs, Routingfähige Strassen bis zu Ersatzdaten für Basiskarten. Offensichtlich sind die OSM-Daten "fit-for-use". In diesem Beitrag wird anhand ausgewählter konkreter Beispiele aus der Schweiz aufgezeigt wie OSM genutzt wird. Zudem wird ein Überblick gegeben über vorhandene Software-Werkzeuge für das Monitoring, für die Qualitätssicherung, sowie für die Übernahme von OSM-Daten. Die Vision ist "Public-OSM Partnership" (POP) - analog Public-Private Partnership - bei der Vertreter des Gemeinwesens partnerschaftlich zusammenarbeiten mit Bürgern und Vereinsvertretern des OSM zur Erfüllung einer öffentlichen Aufgabe, indem sie ihre Ressourcen und Tätigkeiten koordinieren und optimieren. about this event: https://pretalx.com/fossgis2021/talk/7NH7LE/

8030 Episoden