Tobias Kupfer: GORILLA Deutschland, Schule, die Kinder retten

1:20:22
 
Teilen
 

Manage episode 277849353 series 1428494
Von Simon M.C. Schubert entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Tobias Kupfer ist Gründer und Geschäftsführer von GORILLA Deutschland. GORILLA arbeitet mit jungen Menschen, damit sie gesund aufwachsen und selbstbestimmt ihr Potenzial entfalten.

Erwähnungen und Ressourcen:

Über folgende Themen sprechen wir:

  • Krisen als Chance nutzen sowie Ruhe und Auszeit [00:52]
  • Die Bedeutung von Empathie [14:01]
  • Freestyle Sport als Türöffner, um Kinder zu erreichen [24:12]
  • Individualität vs. Team – Eine neue Herangehensweise
  • Wie kann man Kinder erreichen und für Themen wie Ernährung und Nachhaltigkeit erreichen?
  • Wie könnte die Ausbildung von Lehrern anders gestaltet werden?
  • Wie könnte man im Schulsystem etwas verändern, um die jungen Menschen wirklich zu erreichen?
  • Wie wichtig ein langer Atem und Humor ist [01:13:12]

Gast dieser Folge: Tobias Kupfer

Tobias Kupfer ist er 2facher World Champion im Skateboarden. Als CEO & Founder von GORILLA habt er sein Herzensprojekt zur Lebensaufgabe gemacht.

Er gibt alles dafür, um eine Welt zu schaffen, in der junge Menschen gesund aufwachsen und selbstbestimmt ihr Potenzial entfalten. Was ist Tobias Weg? Freestyle Sport, gesunde Ernährung, nachhaltiger Lebensstil sowie ein kooperativer Umgang mit den jungen Menschen.

GORILLA nutzt Freestyle-Sport, um durch glaubwürdige Botschafterinnen und Botschafter junge Menschen in Schule und Freizeit zu erreichen und sie langfristig zu mobilisieren. In Theorie und Praxis fördert GORILLA die Bildung von Lebens- und Risikokompetenzen und vermittelt Freude an Bewegung, gesunder Ernährung und ein nachhaltigen Lebensstil. Eine wesentliche Voraussetzung, damit junge Menschen Verantwortung für ihr Wohlbefinden übernehmen und ihr Potential entfalten können.

„Wir wollen bei jungen Menschen Eigenverantwortung, Selbstinitiative und einen ausgewogenen Umgang mit Körper und Geist anstoßen. Damit schaffen wir die Basis, dass sie sich in einem gesunden Kontext spüren, fühlen und erleben können.“

Highlights von Tobias Kupfers Karriere als Skateboarder:

  • Profisport Skateboard ab 1996
  • Europameisterschaft Amsterdam 3.Pl. 1996
  • Europameisterschaft Winterthur 1.Pl. 1999
  • Worldcup Prag 15.Pl. 1999
  • Worldcup Prag 1.Pl. 2000
  • Worldcup Finale X-Games San Francisco 9.Pl. 2000
  • Worldcup LG Games Paris 1.Pl. 2005
  • LG X Games Finale Dallas 3.Pl 2006

110 Episoden