Wie wichtig ist Bienenschutz wirklich für uns? – Artenvielfalt im Amazonas

51:22
 
Teilen
 

Manage episode 326684262 series 2334837
Von Kathrin David entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

#089 – „Wir verlieren etwas, dass wir noch nicht kennen“ – sagt Ana Rosa von der gemeinnützigen Organisation Meli Bees und meinte damit die Artenvielfalt im Amazonas. Bis heute haben wir die Region bei weitem noch nicht ganz verstanden und ihren Reichtum für uns entdeckt. Mit Ana spreche ich über Rodung im Entwaldungsbogen im Amazonas, warum Menschen vor Ort Arbeit suchen und Alternativen brauchen und warum sie mit den indigenen Meliponini Bienen arbeiten. Sie spricht außerdem über die Entwicklung im Amazonas Gebiet, wie sich die Rodung und Nutzung der Region in den letzten 50 Jahren entwickelt hat und wie es heute wirklich aussieht.

Bienenschutz bedeutet mehr, also bloß eine Insektenart zu schützen. Genau das erklärt uns auch Johannes von den Stadtbienen in einem ergänzenden Gespräch. Waldbienen sichern uns als spezifische Bestäuber unsere Artenvielfalt, von der wir direkt abhängig sind (u.A. Nahrungssicherheit). Da es mittlerweile mehr Artenvielfalt in der Stadt als auf dem Land gibt, braucht es dringend eine Veränderung.

Solltest du eine konkrete Frage an mich haben oder einen Themenwunsch, schreib mir sehr gerne an podcast@giveandgrow.world.

Schaue gerne bei Instagram https://www.instagram.com/kathrin__david/ vorbei für weitere Einblicke in meine Reise als Gründer und Hintergründe zu den Podcast Themen. Mehr Infos, ausführliche Beiträge und alle Shownotes findest du auf der neuen Website https://changeandperspective.de.

Wenn dir die Folge gefallen hat lass mir gerne einen Kommentar oder eine Bewertung bei iTunes da. Das würde mich riesig freuen und meiner Arbeit helfen. Abonniere den Podcast für noch mehr positive Inspiration und nachhaltig neu gedachte Themen.

Für den Inhalt dieser Publikation ist allein give & grow ggg UG (haftungsbeschränkt) verantwortlich; die hier dargestellten Positionen geben nicht den Standpunkt der Engagement Global gGmbh oder des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung wieder.

Alle weiteren Links und Quellen auf der Website

https://www.meli-bees.org/ https://www.stadtbienen.org

92 Episoden