Wolle was Du hast - Gedanken über das Glück

21:54
 
Teilen
 

Manage episode 306193988 series 2630039
Von Karla Johanna Schaeffer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Warum scheint das, was wir bereits haben, nie genug zu sein?

Warum ist das Gras auf der anderen Seite immer grüner? Es ist natürlich nicht wirklich so. Es sieht nur so aus.

Manchmal sieht es so aus, weil wir nicht erkennen, was an unserem eigenen Fleckchen Gras so toll ist. Zu erkenne, was für ein Paradies dein Fleckchen Gras ist, hat mit etwas mit 'Bewusstmachen' zu tun. Und zu erkennen was für ein paradiesisches Fleckchen Gras du bist, mit Selbstwertgefühl.

Wir verlieren unsere Dankbarkeit in der Vertrautheit dessen, was wir bereits haben.

Unsere Sinne sind ein wenig abgestumpft. Wenn es darum geht zu erkennen, was wir bereits haben.

Ich möchte heute darüber sprechen, das zu wollen, was du bereits hast.

Erinnere dich doch mal daran, wie sehr du einmal wolltest, was du heute hast. Und wofür du stumpf geworden bist.

Das Gras ist nicht grüner auf der anderen Seite. Das Gras ist dort grüner, wo du es gießt.

Viel Spaß bei der Folge!

Weitere Informationen findest du auf: www.karlajohannaschaeffer.com

108 Episoden