In stürmischen Zeiten bei Dir bleiben und die Angst annehmen

26:22
 
Teilen
 

Manage episode 338063867 series 2630039
Von Karla Johanna Schaeffer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Angst ist als allererstes ein natürlicher Teil unserer menschlichen Erfahrung.

Viele von uns erleben sie gerade jetzt intensiver, aufgrund dessen was in der Welt und in unserem persönlichen Leben vor sich geht.

Ob es nun die Familie und die Kinder in der Ferienzeit ist, um die sich neben allem auch noch gekümmert werden muss, ein Stressdruck, ein Hang zum Perfektionismus, zwischenmenschliche Konflikte oder eine andere beängstigende Sache ist, die in unserem Leben passiert, Angst ist eine normale Reaktion - aber sie muss nicht dazu führen, dass wir uns verrückt, betäubt oder unter Daueralarm fühlen.

Angst ist eines der stärksten Gefühle bei allen Tieren und ebenfalls bei uns Menschen, weil sie in uns eine instinktive Reaktion hervorruft, die dazu dient, das Überleben und die Erhaltung unserer "Art" zu sichern. Sie gibt uns unter anderem die Möglichkeit, uns schnell in Sicherheit bringen zu können.

Es wird immer mehr erkannt, dass eine kraftzehrende Phase und starke Stresssituationen sich nicht nur auf die Psyche und die Emotionen des Individuums auswirken, sondern ebenso sehr auf den Körper auswirkt und diesen in Mitleidenschaft zieht. Körper und Geist sind unstreitbar miteinander verbunden, das bestätigt Literatur über die Funktion des Gehirns, das Nervensystem und die Stress-Physiologie.

Wie ein gestresster Körper aus Anspannung und Angstgefühl finden kann, möchte ich in dieser Podcastfolge anhand der Körperarbeit TRE von Dr. David Berceli erläutern.

Weitere Informationen findest du auf: www.karlajohannaschaeffer.com

154 Episoden