4-7-8 Atemübung zum Stressabbau - Entspannende Atemtechnik – Parasympathikus aktivieren

15:33
 
Teilen
 

Manage episode 299618580 series 2630039
Von Karla Johanna Schaeffer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Heute möchte ich eine Atemtechnik vorstellen, die ich besonders gut finde und die mich ziemlich schnell beruhigt, wenn ich Stress empfinde und mir viele Gedanken im Kopf herumschwirren.

Es handelt sich um die 4-7-8 Atemtechnik, eine Entspannungsmethode. Wenn wir sie regelmäßigem üben ist es möglich, dass diese Technik hilft besser und schneller einzuschlafen nachts und vor allem auch bei Angstgefühlen und innerer Unruhe tut sie gut.

Atemtechniken dienen dazu, den Körper in einen Zustand der Entspannung zu bringen.

Wenn das parasympathische Nervensystem aktiviert wird – wie eben durch diese Übung-, erzeugt es ein ruhiges und entspanntes Gefühl. Menschen können lernen ihr parasympathisches Nervensystem zu aktivieren, um ihr Gefühl von Angst und Stress sofort zu reduzieren. Dies hebt auch ihre Stimmung, stärkt ihr Immunsystem und senkt ihren Blutdruck.

Weitere Meditationen gegen Stress findest du hier:

https://www.karlajohannaschaeffer.com/keinepanikkurs

Meditationen speziell zum besseren Einschlafen:

https://www.karlajohannaschaeffer.com/sleep-well-einschlafhilfe

Weitere Informationen findest du auf: www.karlajohannaschaeffer.com

98 Episoden