Die Polyvagal Theorie. Der Vagusnerv beeinflusst Gesundheit und Sicherheitsgefühl

26:32
 
Teilen
 

Manage episode 292274844 series 2630039
Von Karla Johanna Schaeffer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Stephen Porges hat die Polyvagal Theorie aufgestellt, über die ich heute sprechen möchte. Sein Sohn Seth Porges hat eine Vortrag zusammengestellt, der die Theorie wahnsinnig gut beschreibt, auf den ich mich hier beziehe.

Die Polyvagal Theorie lieferte uns ein differenzierteres Verständnis der Biologie von Sicherheit und Gefahr, das auf dem subtilen Zusammenspiel zwischen den innerlichen Erfahrungen unseres eigenen Körpers und den Stimmen, Geräuschen und Gesichtern der Menschen um uns herum basiert.

Die Polyvagal Theorie ist ein neues Verständnis wie unser Nervensystem funktioniert. Sie liefert auch Antworten darauf, was bei traumatischen Erlebnissen, bei Trauma im Körper passiert.

Abhänging von der autonomen, also automatischen Reaktion des Nervensystems, verändert sich dein Körper. Indem unterschiedliche Systeme anspringen.

Dieser Zustand determiniert wie du die Welt wahrnehmen kannst. Wie durch einen Filter nehmen wir die Welt unterschiedlich wahr, je nach Reaktion unseres Nervensystems.

Und der Schlüssel ist der Vagusnerv.

Weitere Informationen findest du auf: www.karlajohannaschaeffer.com

96 Episoden