64-Gelassener werden-Buddha-Blog-Podcast-Buddhismus im Alltag

35:54
 
Teilen
 

Manage episode 327837416 series 2898168
Von Shaolin-Rainer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Buddha-Blog-Podcast Folge 64

Buddhismus im Alltag - Achtsamkeit im täglichen Leben

Hallo und willkommen bei Buddha Blog, meinem Podcast mit Werten und mit tiefergehendem Inhalt. Ihr Kanal für buddhistische Themen, Achtsamkeit und Meditation.

Ich bin Shaolin Rainer, und ich freue mich sehr dass Sie da sind.

Ich wünsche mir eine Welt, in der die Werte und Inhalte der buddhistischen Philosophie wieder mehr Beachtung erfahren. Deshalb habe ich diesen Podcast und meine Webseite ins Leben gerufen.

Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

Viel Freude beim Podcast

Inhalt des Podcasts:

01.) Tugenden
02.) Aus schlecht wird gut
03.) Gelassener werden
04.) Der subjektive Blickwinkel
05.) Geschenke an mein Ich Teil 1
06.) Sind Sie bereit zu heilen?
07.) Geschenke an mein Ich Teil 2
08.) Nach innen Wut, nach aussen Hass
09.) Der perfekte Start in den Tag
Gerade aus der Gruppe der "Wohlfühl-Buddhisten" hört man immer wieder, dass man gelassener werden möchte. Aber das ist einfach gesagt und nicht leicht gemacht. Tausend Dinge passieren um uns herum, da platzt dem einen oder dem anderen schnell die Hutschnur, wenn im Straßenverkehr wieder alles schief läuft, der Verkehr sich staut, man "geschnitten" wird.

Oder einem der Chef gleich am Morgen einen Anpfiff verpasst, die Kinder nicht tun, was sie sollen, wenn wir beschimpft oder angeschnauzt werden. Wenn wieder alles schief läuft, nicht so ist, wie wir es gerne hätten, da soll ich auch noch gelassener werden? Wie geht das?

Leser meines Blogs wissen, dass alles nur ein Entschluss ist, dass ich mich dazu entschließen kann, ab jetzt (genau jetzt) gelassener zu werden, mich nicht mehr aufzuregen, Belanglosigkeiten keine Aufmerksamkeit mehr zu schenken, die Energie nicht mehr sinnfrei im Universum zu verpulvern.
Und völlig egal, wer sich alles an meinem Verhalten stört, ob ich mich davon beeinflussen lasse (oder nicht), das entscheide NUR ich alleine, niemand anderes, ich trage alleine die Schuld, eben weil ich die Entscheidung nicht getroffen habe (oder auch nicht treffen will). Was glauben Sie, würde das Leben mehr Spass machen, wenn Sie sich nicht ständig über alles mögliche und unmögliche aufregen würden?
Hat Ihnen der Podcast gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog hören. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken?

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (mein Team und ich), auch weiterzuführen. Bitte laden Sie sich auch meine App „Buddha-Blog“ aus den Stores von Apple und Android.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!
Bitte laden Sie sich auch meine App "Buddha-Blog" aus den Stores von Apple und Android.

Copyright https://shaolin-rainer.de

Support the show

71 Episoden