5 Leitbilder für unsere Zukunft-Buddha-Blog-Podcast-28-Buddhismus im Alltag

28:14
 
Teilen
 

Manage episode 301020723 series 2898168
Von Shaolin-Rainer entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Buddha-Blog-Podcast Folge 28

Buddhismus im Alltag - Achtsamkeit im täglichen Leben

Bitte laden Sie sich auch meine App „Buddha-Blog“ aus den Stores von Apple und Android.

Dieser Podcast wird zum Großteil von seinen Hörern und Hörerinnen finanziert. Ich würde mich freuen, auch Sie als Supporterin oder Supporter zu begrüßen. Vielen Dank an alle, die Buddha Blog auf ihre Art unterstützen.

Inhalt des Podcasts:

01.) Richtig oder falsch?
02.) Wer ist denn bitte „man“?
03.) Das Wohlbefinden
04.) Lebensgewohnheiten
05.) Rache
06.) Unsere Wünsche
07.) Leben und Sterben im ewigen Kreislauf
08.) Konsumgesellschaft
09.) Habe ich ein Alkoholproblem?
10.) Ich bin „überfordert“
11.) 5 Leitbilder für unsere Zukunft
12.) Buddhismus - Die Reise zum eigenen Ich

Hat Ihnen der Podcast gefallen?

Danke, dass Sie Buddha-Blog hören. Ist Ihnen aufgefallen, dass hier keine Werbung läuft, dass Sie nicht mit Konsumbotschaften überhäuft werden?

Möchten Sie dem Autor dieses Blogs für seine Arbeit mit einer Spende danken?

Unterstützen Sie mich, beteiligen Sie sich an den umfangreichen Kosten dieser Publikation. Ihre Unterstützung kann helfen, die wichtige Arbeit, die wir für den Buddhismus leisten (mein Team und ich), auch weiterzuführen. Bitte laden Sie sich auch meine App „Buddha-Blog“ aus den Stores von Apple und Android.

Via PayPal (hier klicken)

oder per Überweisung:

Kontoinhaber: Rainer Deyhle, Postbank, IBAN: DE57700100800545011805, BIC: PBNKDEFF

1000 Dank!

Copyright https://shaolin-rainer.de
Gerade sind viele Menschen auf der Suche nach Orientierung, manche haben den Glauben an die Zukunft verloren.
Die Krise hat uns alles abverlangt, die Sorgen und Nöte haben viel Energie gekostet, Erschöpfung macht sich breit
Ob die Welt wieder so werden wird, wie sie vor Corona war? Wohl eher nicht.
Trotzdem ist es wichtig, den Alltag wieder zu beleben, langsam aber sicher nach neuer Normalität zu streben.
In Zeiten von Krisen ist es um so wichtiger, sich auf „das eigene Ich“ zu konzentrieren, denn wir müssen zuerst Ruhe in uns selbst finden, vor wir uns um unsere Lieben kümmern können.
Was bringt uns die Zukunft, wie wird alles werden? Hier helfen uns diese 5 Leitbilder, um Klarheit in die Gedanken zu bringen.
1. Offenheit
Wie schön war doch unser Leben vor der Krise, wie gemütlich hatten wir uns alles arrangiert, unser Leben nach unseren Wünschen eingerichtet. Und dann kam die Krise und hat alles über den Haufen geworfen. Jetzt bringen uns die alt hergebrachten Denkmuster nichts mehr, jetzt gilt es, offen und bereit für das Neue zu sein. Denn es werden sehr viele Neuerungen kommen, neue Gesetze, neue Strukturen, neue Personen. Hier auf die bisherigen Denkweisen zu setzen bringt uns nichts.
Seien Sie bereit für Neues, lassen Sie die Zeichen der neuen Zeit nicht an Ihnen vorüber gehen, haben Sie vor dem Unbekannten keine Angst. Als Buddhisten wissen wir, dass sowieso alles so kommen wird, wie es kommen soll, darüber zu lamentieren bringt uns nur Nachteile, negative Energien blockieren uns dann. Zeigen Sie eine positive Haltung und Einstellung für die vor uns liegenden Ereignisse.
2. Der „innere Zirkel“
Wer in Krisenzeiten seine liebgewordenen Gewohnheiten nicht aufgeben mag, der sieht nicht das große Ganze. Und di

42 Episoden