#49 Fans übernehmen ihren Verein und gründen ihn neu - Gast: David Rettenbacher (stellvertretender Obmann Austria Salzburg)

37:03
 
Teilen
 

Manage episode 267360573 series 2588299
Von Ralf Bosse | Podcastfabrik entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Mehr als siebzig Jahre war Austria Salzburg ein wichtiger Bestandteil im österreichischen Fußball. Mehrfach wurde man Landesmeister und Pokalsieger, spielte international und wäre 1994 fast UEFA-Pokalsieger geworden. 2005 übernahm das österreichische Unternehmen Red Bull den Verein und veränderte alles. Fortan hieß der Club Red Bull Salzburg. Die Vereinsfarben wurden durch rot-weiß ersetzt. Das machten die Fans nicht mit. Sie gründeten ihre Austria 2005 neu und sind seitdem wieder auf dem Weg in die Bundesliga. "Von Fans für Fans" - ein mehr als interessantes und vor allem erfolgreiches Projekt.

104 Episoden