Marktbericht Mi. 13.09.2022 - DAX gibt Gewinne der Woche wieder ab, aber 13.000 Punktemarke hält

21:42
 
Teilen
 

Manage episode 341160482 series 2895053
Von Börsen Radio Network AG entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
DAX gibt Gewinne der Woche wieder ab, aber 13.000 Punktemarke hält, Osmium in der Analyse

Da sind wir wieder: DAX 13.000. Die Gewinne des Wochenstarts sind wieder dahin und der DAX folgt den negativen Vorgaben der Wall Street. Schlusskurs am Mittwoch: 13.028 Punkte und -1,2 %. Die gute Nachricht: die 13.000 hält. Zwischenzeitlich war der DAX unter die wichtige runde Marke gefallen. Der ATX in Wien gab -1 % ab auf 2.966 Punkte. Die Wall Street allerdings hält sich am Mittwoch mehr oder weniger auf Schlusskurs, dort scheint der Fall vorerst gestoppt. Gewinner um DAX gab es nur weniger: VW legte +1,1 % zu, Sartorius +0,8 % und die Deutsche Börse +0,4 %. Am deutlichsten abgeben mussten RWE und BASF mit jeweils -3,2 % und Schlusslicht Covestro mit -3,8 %. In diesem Podcast sprechen Gottfried Urban von Urban und Kollegen zur Frage, wie viel Krise bereits eingepreist ist, Degussa Chefvolkswirt Thorsten Polleit erklärt, wie die Rezession die Inflation stoppt, Aron Ableidinger von Goldinvest zu Osmium, der Leiter IR und Kommunikation von GK Software René Schiller zum Wachstum im Halbjahr und woher es kommt, Peach Property CFO Thorsten Arsan zu den Aussichten und der Frage, ob Mieten angehoben werden können und Zertifikateexperte Anouch Wilhelms von der Société Générale zur Beratung von Zertifikatekunden.

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Version der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in der Börsenradio App.

838 Episoden