Was wir von der Einschulung ins eLearning übertragen können 🏫

26:43
 
Teilen
 

Manage episode 301017096 series 1379991
Von Sandra Mareike Lang Lerncoaching Podcast: Bildung rockt | Digitalisierung | Didaktik | Methodik | m and Sandra Mareike Lang entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wenn ich hier das schwarze TZI-Dreieck aufzeigen wollte, dann müsste ich jetzt über das Bildungssystem in Deutschland schimpfen, über die Beziehungen zu den Lehrkräften und überhaupt lernt man in den Schulen nicht richtig. Ja und Nein irgendwie. Die Frage ist ja auch, was machen wir aus dem Bildungssystem und worauf legen wir unseren Fokus?

Bisher dachte ich auch, okay, wenn die Große jetzt zur Schule kommt, die Schwierigkeiten fangen erst bei der Differentialrechnung oder dergleichen statt und schwupp die wupp fangen diese schon nach 5 Tagen in der Grundschule an. Es ging um die Abbildung bei der Silbentrennung, die abgebildeten Rucksäcke ergaben nur bedingt einen logischen Verstand für mich, da diese auch bei zwei und drei abgebildet waren. Mein Learning: nicht alle Abbildungen stimmen mit der Logik überein, wäre da anstelle des Rucksackes ein Tunnel oder Brücke abgebildet gewesen, hätte es mehr Sinn gemacht. Na gut, was passiert jedoch im Kopf, wenn es Brüche in der Logik gibt? Wir reden negativ mit uns selber, „bist Du schon zu alt für“, „haste ja früher auch schon nicht kapiert“ und so weiter. Das Kopfkino startet und lässt sich schwerer bremsen. Genau diese Sätze haben ihren Ursprung in der Kindheit und werden bis ins hohe Alter mit sich herum geschleppt.

Im eLearning treffe ich auch auf derlei Gedanken alla „ich bin so alt“ oder „zu doof“.

Eine Mutter meinte noch zu mir, „Ach Deine Tochter freut sich über Hausaufgaben, na warte mal ab, in 3 Wochen ist das vorbei“. Zack schon wieder eine Sache des Mindsets. Wie wirken sich derlei Gedanken bei den Kindern aus, wenn wir eine solche Message unbewusst mitsenden?

Genauso ist es im eLearning auch, wenn ich eLearning doof finde und es machen muss, dann sende ich auch diese Botschaft unbewusst mit. Dies hat Auswirkungen auf unsere Teilnehmenden, da sie dann mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls eLearning als eher unattraktiv wahrnehmen.

In dem Gottesdienst bei der Einschulung brachte der Pfarrer Schuhe mit und zeigte sie uns allen. Jeder Schuh erzählt eine Geschichte meinte er und hat bestimmte Dinge mit uns erlebt. Welche Geschichten erzählen Deine Schuhe oder die Deiner Teilnehmenden?

Oft erlebe ich auch, dass viele versuchen Online in ihre alten Stiefel der Präsenz zu springen, dies klappt nur bedingt und manchmal kann es auch gut sein neue Schuhe auszuprobieren. Ja, am Anfang drücken diese und sind stellenweise unbequem, doch dies trägt das Erweitern der Komfortzone oftmals mit sich.

Inhalt:

🤟 Schwarze TZI

🤟 Mindset

🤟 Welche Schuhe trägst Du beim eLearning?

🤟 Heilen des inneren Kindes

🤟 Kannst Du überzeugt zu Dir selbst sagen: Ich liebe mich!

Aktion:.

🚀 Bildungs-Amuse-Gueule https://sandramareikelang.myelopage.com/s/sandramareikelang/bildungs-amuse-gueule-herbst-2021/payment

Lass uns in Kontakt bleiben. Schreib mir an lang@lerncoaching-podcast.de. Ich freue mich immer von Dir zu hören!

Bis zum nächsten Mal in Deinem Ohr. Deine Mareike

Shownotes:

* Sandra Mareike Lang Instagram: https://www.instagram.com/sandramareikelanglerncoaching/

* Sandra Mareike Lang Facebook: https://de-de.facebook.com/LerncoachingPodcast/

* Sandra Mareike Lang YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCBc1ZPu4Mqnzo_wZ4fF9Exg

180 Episoden