Webtalk #21: 50 Jahre Aufgabe Zukunft - "Qualität des Lebens" als Erbe Otto Brenners

1:01:40
 
Teilen
 

Manage episode 327500927 series 2739791
Von Jonas Berhe and IG Metall entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
document.addEventListener("DOMContentLoaded", function() { var player = document.getElementById("player-62f0db5b48e55"); podlovePlayerCache.add([{"url":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/wp-json\/podlove-web-player\/shortcode\/publisher\/1422","data":{"version":5,"show":{"title":"Bildung in Bewegung","subtitle":"Ein Podcast der IG Metall","summary":"Die IG Metall Bildung ist in Bewegung, weil sich die Gesellschaft und die Arbeitswelt in Bewegung befindet. Der Podcast gibt Einblicke, wohin die Reise geht, welche Zwischenstationen f\u00fcr Expeditionen eingelegt werden und welche Utopien sich am Horizont auftun k\u00f6nnten.","poster":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/wp-content\/cache\/podlove\/cf\/e5713f4ef8d77c983a460cab1a659b\/bildung-in-bewegung_500x.png","link":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de"},"title":"Webtalk #21: 50 Jahre Aufgabe Zukunft - \"Qualit\u00e4t des Lebens\" als Erbe Otto Brenners","subtitle":"Anl\u00e4sslich seines 50. Todestages Mitte April und zum Start in das Jubil\u00e4umsjahr \"50 Jahre Otto Brenner Stiftung\"","summary":"Reicht es zu aus, irgendwie zu leben, oder muss es nicht um ein gutes Leben f\u00fcr alle gehen?\r\nOtto Brenner z\u00e4hlt bis heute zu den profiliertesten Gewerkschaftern der Nachkriegszeit. Der Einfluss des ehemaligen IG Metall Vorsitzenden (1956-1972) reichte weit \u00fcber seine Gewerkschaft hinaus.\r\nAnl\u00e4sslich seines 50. Todestages Mitte April und zum Start in das Jubil\u00e4umsjahr \"50 Jahre Otto Brenner Stiftung\" laden wir ein, mit uns \u00fcber das gesellschaftspolitische Erbe Otto Brenners zu sprechen.\r\n\r\nAls vielleicht wichtigstes Beispiel gilt bis heute die Tagung \u201eAufgabe Zukunft \u2013 Qualit\u00e4t des Lebens\u201c, die vom 12. bis 14. April 1972 stattfand. Mehr als 1.000 nationale und internationale Konferenzteilnehmer*innen kamen auf Einladung Otto Brenners und der IG Metall nach Oberhausen. Diese Konferenz, an der Otto Brenner selbst aus gesundheitlichen Gr\u00fcnden nicht mehr teilnehmen konnte, hatte einen vision\u00e4ren Charakter. Denn erstmals stand bei Fragen \u00fcber gesellschaftliche Entwicklungen die Verbesserung von Lebensqualit\u00e4t im Zentrum der Diskussion.\r\n\r\nAus heutiger Sicht stellen sich viele Fragen:\r\n- Hat sich die IG Metall 1972 durch \u201eOberhausen\u201c von Umverteilungsfragen abgewendet?\r\n- Was sagt die damalige Zukunftsaufgabe \u201eLebensqualit\u00e4t\u201c heute den Gewerkschaften?\r\n- Lohnt der Blick zur\u00fcck \u2013 angesichts heutiger Herausforderungen zwischen Klima- und Corona-Krise sowie dem aktiven Krieg in Europa?\r\n\u00dcber \u201eOtto Brenner und Oberhausen 1972\u201c diskutieren auf dem digitalen Podium:\r\n\u2022 J\u00f6rg Hofmann, 1. Vorsitzender der IG Metall sowie Verwaltungsrat-Vorsitzender der OBS\r\n\u2022 Dr. Klaus Lang, langj\u00e4hriger Funktion\u00e4r der IG Metall, u.a. ehemaliger Gesch\u00e4ftsf\u00fchrer der OBS\r\n\u2022 Prof. Dr. Martin Staats, Professor f\u00fcr soziale Arbeit IU Erfurt\r\n\u2022 Dr. Nora Thorade, Historikerin im Deutschen Technikmuseum Berlin\r\n\u2022 Johanna Tirnthal, Freie Journalistin und Gewinnerin des OBS-Recherche-Stipendiums 2021\r\nModeration f\u00fcr die Otto Brenner Stiftung: Moritz Riesinger\r\n\r\nEine Kooperation der Otto Brenner Stiftung mit dem Funktionsbereich gewerkschaftliche Bildungsarbeit der IG Metall mit freundlicher Unterst\u00fctzung durch Herrn Prof. Dr. Martin Staats von der IU Erfurt.","publicationDate":"2022-05-04T13:27:44+00:00","duration":"01:01:40.114","poster":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/image\/68747470733a2f2f69676d2d62696c64756e672d696e2d6265776567756e672e64652f77702d636f6e74656e742f75706c6f6164732f323032322f30352f77656274616c6b3032315f636f7665722e706e67\/500\/0\/0\/50-jahre-aufgabe-zukunft-qualitaet-des-lebens-als-erbe-otto-brenners","link":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/webtalk-21-50-jahre-aufgabe-zukunft-qualitaet-des-lebens-als-erbe-otto-brenners\/","chapters":[],"audio":[{"url":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/file\/151\/s\/webplayer\/c\/website\/webtalk021.mp3","size":"52019341","title":"MP3 Audio (mp3)","mimeType":"audio\/mpeg"}],"files":[{"url":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/file\/151\/s\/webplayer\/webtalk021.mp3","size":"52019341","title":"MP3 Audio","mimeType":"audio\/mpeg"},{"url":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/file\/152\/s\/webplayer\/webtalk021.vtt","size":"63822","title":"Transskript","mimeType":"text\/vtt"}],"contributors":[{"id":"110","name":"J\u00f6rg Hofmann","avatar":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/image\/68747470733a2f2f69676d2d62696c64756e672d696e2d6265776567756e672e64652f77702d636f6e74656e742f75706c6f6164732f323032322f30352f6a6f6572675f686f666d616e6e5f676173742e706e67\/150\/150\/0\/joerg-hofmann","role":{"id":"2","slug":"gast","title":"Gast"},"group":null,"comment":null},{"id":"111","name":"Klaus Lang","avatar":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/image\/68747470733a2f2f69676d2d62696c64756e672d696e2d6265776567756e672e64652f77702d636f6e74656e742f75706c6f6164732f323032322f30352f4b6c6175732d4c616e675f676173742e706e67\/150\/150\/0\/klaus-lang","role":{"id":"2","slug":"gast","title":"Gast"},"group":null,"comment":null},{"id":"112","name":"Martin Staats","avatar":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/image\/68747470733a2f2f69676d2d62696c64756e672d696e2d6265776567756e672e64652f77702d636f6e74656e742f75706c6f6164732f323032322f30352f4d617274696e5f5374616174735f676173742e706e67\/150\/150\/0\/martin-staats","role":{"id":"2","slug":"gast","title":"Gast"},"group":null,"comment":null},{"id":"113","name":"Nora Thorade","avatar":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/image\/68747470733a2f2f69676d2d62696c64756e672d696e2d6265776567756e672e64652f77702d636f6e74656e742f75706c6f6164732f323032322f30352f6e6f72615f74686f726164655f676173742e706e67\/150\/150\/0\/nora-thorade","role":{"id":"2","slug":"gast","title":"Gast"},"group":null,"comment":null},{"id":"114","name":"Johanna Tirnthal","avatar":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/podlove\/image\/68747470733a2f2f69676d2d62696c64756e672d696e2d6265776567756e672e64652f77702d636f6e74656e742f75706c6f6164732f323032322f30352f4a6f68616e6e612d5469726e7468616c5f676173742e706e67\/150\/150\/0\/johanna-tirnthal","role":{"id":"2","slug":"gast","title":"Gast"},"group":null,"comment":null}],"transcripts":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/webtalk-21-50-jahre-aufgabe-zukunft-qualitaet-des-lebens-als-erbe-otto-brenners\/?podlove_transcript=json"}}, {"url":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/wp-json\/podlove-web-player\/shortcode\/config\/default\/theme\/custom","data":{"activeTab":null,"subscribe-button":{"feed":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/feed\/mp3\/","clients":[{"id":"castbox","service":null},{"id":"youtube","service":null},{"id":"stitcher","service":null},{"id":"spotify","service":null},{"id":"soundcloud","service":null},{"id":"rss-radio","service":null},{"id":"rss","service":null},{"id":"podscout","service":null},{"id":"podcat","service":null},{"id":"podcast-republic","service":null},{"id":"podcast-addict","service":null},{"id":"pod-grasp","service":null},{"id":"pocket-casts","service":null},{"id":"player-fm","service":null},{"id":"overcast","service":null},{"id":"i-catcher","service":null},{"id":"gpodder","service":null},{"id":"downcast","service":null},{"id":"deezer","service":null},{"id":"clementine","service":null},{"id":"castro","service":null},{"id":"beyond-pod","service":null},{"id":"antenna-pod","service":null},{"id":"instacast","service":null},{"id":"google-podcasts","service":null},{"id":"apple-podcasts","service":null}]},"share":{"channels":["facebook","twitter","whats-app","linkedin","pinterest","xing","mail","link"],"outlet":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/wp-content\/plugins\/podlove-web-player\/web-player\/share.html","sharePlaytime":true},"related-episodes":{"source":"disabled","value":null},"version":5,"theme":{"tokens":{"brand":"#000","brandDark":"#000","brandDarkest":"#000","brandLightest":"#fff","shadeDark":"#3c3c3c","shadeBase":"#3c3c3c","contrast":"#000","alt":"#fff"},"fonts":{"ci":{"name":"ci","family":["-apple-system","BlinkMacSystemFont","Segoe UI","Roboto","Helvetica","Arial","sans-serif","Apple Color Emoji","Segoe UI Emoji\", \"Segoe UI Symbol"],"src":[],"weight":800},"regular":{"name":"regular","family":["-apple-system","BlinkMacSystemFont","Segoe UI","Roboto","Helvetica","Arial","sans-serif","Apple Color Emoji","Segoe UI Emoji\", \"Segoe UI Symbol"],"src":[],"weight":300},"bold":{"name":"bold","family":["-apple-system","BlinkMacSystemFont","Segoe UI","Roboto","Helvetica","Arial","sans-serif","Apple Color Emoji","Segoe UI Emoji\", \"Segoe UI Symbol"],"src":[],"weight":700}}},"base":"https:\/\/igm-bildung-in-bewegung.de\/wp-content\/plugins\/podlove-web-player\/web-player\/"}}]); podlovePlayer(player, "https://igm-bildung-in-bewegung.de/wp-json/podlove-web-player/shortcode/publisher/1422", "https://igm-bildung-in-bewegung.de/wp-json/podlove-web-player/shortcode/config/default/theme/custom").then(function() { player && player.classList.remove("podlove-web-player-loading"); }); });

Reicht es zu aus, irgendwie zu leben, oder muss es nicht um ein gutes Leben für alle gehen? Otto Brenner zählt bis heute zu den profiliertesten Gewerkschaftern der Nachkriegszeit. Der Einfluss des ehemaligen IG Metall Vorsitzenden (1956-1972) reichte weit über seine Gewerkschaft hinaus.

Anlässlich seines 50. Todestages Mitte April und zum Start in das Jubiläumsjahr „50 Jahre Otto Brenner Stiftung“ laden wir ein, mit uns über das gesellschaftspolitische Erbe Otto Brenners zu sprechen.

Als vielleicht wichtigstes Beispiel gilt bis heute die Tagung „Aufgabe Zukunft – Qualität des Lebens“, die vom 12. bis 14. April 1972 stattfand. Mehr als 1.000 nationale und internationale Konferenzteilnehmer*innen kamen auf Einladung Otto Brenners und der IG Metall nach Oberhausen. Diese Konferenz, an der Otto Brenner selbst aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr teilnehmen konnte, hatte einen visionären Charakter. Denn erstmals stand bei Fragen über gesellschaftliche Entwicklungen die Verbesserung von Lebensqualität im Zentrum der Diskussion.

Aus heutiger Sicht stellen sich viele Fragen:

  • Hat sich die IG Metall 1972 durch „Oberhausen“ von Umverteilungsfragen abgewendet?
  • Was sagt die damalige Zukunftsaufgabe „Lebensqualität“ heute den Gewerkschaften?
  • Lohnt der Blick zurück – angesichts heutiger Herausforderungen zwischen Klima- und Corona-Krise sowie dem aktiven Krieg in Europa?

Über „Otto Brenner und Oberhausen 1972“ diskutieren auf dem digitalen Podium:

  • Jörg Hofmann, 1. Vorsitzender der IG Metall sowie Verwaltungsrat-Vorsitzender der OBS
  • Dr. Klaus Lang, langjähriger Funktionär der IG Metall, u.a. ehemaliger Geschäftsführer der OBS
  • Prof. Dr. Martin Staats, Professor für soziale Arbeit IU Erfurt
  • Dr. Nora Thorade, Historikerin im Deutschen Technikmuseum Berlin
  • Johanna Tirnthal, Freie Journalistin und Gewinnerin des OBS-Recherche-Stipendiums 2021

Moderation für die Otto Brenner Stiftung: Moritz Riesinger

Eine Kooperation der Otto Brenner Stiftung mit dem Funktionsbereich gewerkschaftliche Bildungsarbeit der IG Metall mit freundlicher Unterstützung durch Herrn Prof. Dr. Martin Staats von der IU Erfurt.

52 Episoden