Behinderung und chronische Erkrankung: Was heißt das für eine Beziehung?

33:38
 
Teilen
 

Manage episode 295063283 series 2802088
Von DER STANDARD entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Wie wirkt sich eine Behinderung auf das Sexleben und eine Beziehung aus? Ein Paar erzählt und stellt klar, wieso wir uns darüber mehr Gedanken machen sollten

"Er ist nicht mein Pfleger, sondern mein Freund" – das muss Irina Angerer immer und immer wieder klarstellen, wenn sie mit ihrem Partner unterwegs ist. Denn: Irina ist im Alter von 24 Jahren nach einem gewöhnlichen Infekt am posturalen Tachykardiesyndrom beziehungsweise Small-Fiber-Neuropathie erkrankt. Sie ist seither behindert und nutzt einen Rollstuhl. Sie und ihr Freund Philipp erzählen, wie sich die chronische Erkrankung und Behinderung auf ihre Beziehung ausgewirkt hat, wie sie sich auf ihr Sexleben auswirkt und wieso beide von Außenstehenden nicht gern hören, wie toll Philipp als Freund ist.

20 Episoden