Zankapfel Kopftuch: Neuer Streit um auffällige religiöse Symbole am Arbeitsplatz

7:17
 
Teilen
 

Manage episode 289755269 series 1566354
Von W.A.F. Institut, W.A.F. Institut - Wissen für Betriebsräte, and Das B entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Der Staat muss in religiösen und weltanschaulichen Fragen neutral sein. Trifft Gleiches auch auf die Gesellschaft zu? Ob Arbeitnehmer auffällige religiöse Symbole wie Kopftuch, Kreuz oder Kippa tragen dürfen, diskutieren die Rechtsanwälte Fabian Baumgartner aus München und Niklas Pastille aus Berlin im Lichte des insoweit wegweisenden Urteils LAG Berlin-Brandenburg, 27.11.2018 – 7 Sa 963/18.

Themen in der heutigen Folge:

  • Religiöse Symbole: „Verboten“ in staatlichen Schulen und vor Gericht?
  • Das „Berliner Neutralitätsgesetz“ – verfassungswidrig?
  • Kopftuch, Kreuz, Kippa: Was gilt in der Privatwirtschaft?

Weitere Informationen zum Thema:

Gleichbehandlungsgrundsatz → https://www.betriebsrat.com/gleichbehandlungsgrundsatz

313 Episoden