Krankgemeldet, rausgeflogen! Rechtswidrig?

9:12
 
Teilen
 

Manage episode 302851552 series 2513710
Von W.A.F. Institut, W.A.F. Institut - Wissen für Betriebsräte, and Das B entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Gekündigt während oder sogar „wegen“ einer Erkrankung. Stellt das eine unzulässige Maßregelung dar (§ 612 a BGB)? Ist das nicht treu- oder sittenwidrig (§ 138 BGB)? Jedenfalls aber „gemein“? Diese wichtigen Fragen diskutieren unsere Fachanwälte Lina Goldbach und Niklas Pastille.

Themen in der heutigen Folge:

  • Wegen Krankheit gekündigt - "geht" das überhaupt?
  • Wann ist eine krankheitsbedingte Kündigung rechtswidrig?
  • §612a BGB - ein juristischer Rettungsanker im Kleinbetrieb bzw. während der Wartefrist?
  • Darf der Arbeitgeber sein Kündigungsmotiv eigentlich "verschleiern" (betriebsbedingt statt krankheitsbedingt)?
  • Was - falls irgendetwas - kann der Betriebsrat tun, um Betroffenen wirksam zu helfen?

Seminarempfehlung aus dem Podcast:

364 Episoden