Impfgegner-Chef: Was tun, wenn der Arbeitgeber das Impfen „verbietet“?

8:45
 
Teilen
 

Manage episode 283704762 series 1583505
Von W.A.F. Institut, W.A.F. Institut - Wissen für Betriebsräte, and Das B entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Kann der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern untersagen, sich impfen zu lassen, um etwaigen „Impfschäden“ in seiner Belegschaft vorzubeugen? Über diesen – echten – Fall aus der Praxis diskutieren Rechtsanwältin Lina Goldbach und Rechtsanwalt Niklas Pastille.

Themen in der heutigen Folge:

  • Darf der Arbeitgeber Impfungen „verbieten“? Droht Impfbefürwortern die Kündigung?
  • Können Impfungen vom Arbeitgeber „verlangt“ werden? Droht im Weigerungsfall gegebenenfalls die personenbedingte Kündigung?

Weitere Informationen zum Thema:

Kündigung → https://www.betriebsrat.com/kuendigung

311 Episoden