Episode 88 - Never split the difference - Buchbesprechung mit Andreas Winheller V

59:57
 
Teilen
 

Manage episode 307837459 series 2415577
Von Andreas Schrader and Andreas Schrader (a.schrader@andreas-schrader.com) entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Ich bin Andi Schrader und ich weiß sehr gut, dass es durchaus schwierig sein kann, in dem stetig wachsenden Angebot an Literatur zum Thema Verhandlungsführung noch durchzublicken. Außerdem ist selber lesen ja gerade erst wieder dabei zu trenden. Doch anders als damals, als es nur Buchhandlungen und Bibliotheken gab, kannst Du jetzt Dienste wie Blinkist und getabstract nutzen, um Zeit einzusparen. Ich finde das cool und daher nutze ich solche Angebote gerne, um mir einen Vorgeschmack zu verschaffen, was mich in den Büchern meiner Wahl erwarten könnte. Gefällt mir, was ich dort lese, höre ich mir das Hörbuch auf Audible oder Spotify an. Habe ich das Gefühl, dass ich mehrere Stellen wiederholen sollte, besorge ich mir das Buch und arbeite es durch. Diese Vorgehensweise darf gerne kopiert werden. Und damit Du nicht nur meine Meinung zu den Büchern hörst, habe ich mir noch Unterstützung ins Boot geholt. Mr. Evidenzbasiert – Andreas Winheller, das wandelnde Verhandlungs-Wikipedia, wie ich ihn gerne nenne – ist wieder mal mit von der Partie. Nachdem die ersten Bücher allesamt von Wissenschaftlern stammten, blicken wir heute auf ein Werk, dass stellvertretend für „die andere Glaubensgemeinschaft“ steht. Das der Autor einen Master of Public Administration Abschluss hat, lassen wir hier mal außen vor. Sonst geht ja die Story nicht ganz auf 😉 Mit der „anderen Glaubensgemeinschaft“ meine ich die Vertreter des s.g. Crisis Negotiator Ansatzes, der gerne als Gegensatz zum „Harvard-Konzept“ oder „Harvard-Ansatz“ angesehen wird. Ich als Opportunist habe zu diesen Glaubenssätzen mittlerweile eine klare Haltung, die auch an manchen Stellen in der heutigen Besprechung wiederfindet. Heute jedenfalls, steht „never split the difference“ „Kompromisslos Verhandeln“ wie der deutschsprachige Titel lautet, auf unserer Agenda. Geschrieben von Christopher Voss, dem ehemaligen FBI-chief international hostage and kidnapping negotiator und Gründer der BlackSwan Group. Und dieses Werk ist ein weiterer Meilenstein, der Dir viel liefern kann, was dich in Verhandlungen weiterbringt. Gesprächsführung wie Spiegeln, taktische Empathie, die Late-Night FM Dj Voice, aktives Zuhören oder der Umgang mit Fairness in Verhandlungen sind nur einige Punkte, die dieses Buch liefert und wir heute besprechen. Und jetzt wird es spannend und interessant für Dich – denn was kannst Du , wenn Du diese Impulse richtig anwendest? Genau: besser verhandeln 😉 Links:

176 Episoden