#21 – Rolf Lappert

34:29
 
Teilen
 

Manage episode 279702009 series 2623841
Von FALTER entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In Episode 21 von "Besser Lesen mit dem FALTER" spricht Moderatorin Petra Hartlieb mit dem Schweizer Autor Rolf Lappert über dessen Roman "Leben ist ein unregelmäßiges Verb". Darin wagt der Autor ein Gedankenexperiment über vier Kindern, die in einer Kommune unter den Augen der Behörden aufwachsen. Es geht ihnen gut, doch sie wissen nichts von der Welt außerhalb. Dann werden sie befreit, die Kommune wird aufgelöst und sie müssen hinaus in die richtige Welt. Rolf Lappert liest einen Ausschnitt aus seinem Buch vor und schließlich empfiehlt Ihnen FALTER-Feuilletonchef Matthias Dusini noch zwei Bücher.

Zu den Büchern:

"Leben ist ein unregelmäßiges Verb" von Rolf Lappert: https://shop.falter.at/detail/9783446267565

"Was das Valley denken nennt. Über die Ideologie der Techbranche" von Adrian Daub: https://shop.falter.at/detail/9783518127506

"Die Künstleranekdote 1760–1960. Künstlerleben und Bildinterpretation" von Werner Busch: https://shop.falter.at/detail/9783406758256



See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.

37 Episoden