Holger ruft an... wegen „Social Bots“

21:00
 
Teilen
 

Manage episode 329132728 series 125091
Von Übermedien entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Fallen Journalisten auf die Erzählung von automatisierten Fake-Accounts rein?

„Social Bots gefährden die Demokratie“. Schlagzeilen wie diese lesen wir seit dem Brexit und der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten häufig. Die Sorge: Automatisierte Accounts bei Twitter und anderen Plattformen könnten die öffentliche Meinung beeinflussen und Fake News und Verschwörungstheorien verbreiten. Auch bei den Berichten über Elon Musks Twitter-Kauf ist momentan immer wieder die Rede von den bösen Bots. Der Medieninformatiker Florian Gallwitz hält das alles für Unsinn. Seit mehr als drei Jahren ist Gallwitz nach eigenen Angaben auf der Suche nach einem „echten“ Social Bot. Fündig wurde er bislang nicht. Werden Bots also einfach nur mit Internet-Trollen verwechselt? Und warum scheint das Thema so verlockend für viele Medien?

Holger Klein ruft diese Woche an bei Florian Gallwitz, Professor für Medieninformatik an der Technischen Hochschule Nürnberg. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Mustererkennung, Bildverarbeitung, Spracherkennung und Deep Learning. Er studierte in Erlangen Informatik und promovierte dort 2002 über automatische Spracherkennung.

  • The Rise and Fall of 'Social Bot' Research (Studie)
  • Die Mär von „Social Bots“
  • Wie Menschen zu 'Social Bots' werden
  • 81 Episoden