Interview: Profi-Bergsteigerin Tamara Lunger über die Menstruation auf 8000 Metern | Menstruation & Zyklus #4

25:38
 
Teilen
 

Manage episode 272807878 series 2775119
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Tamara Lunger ist neben wilden Expeditionen und ambitionierten Bergzielen auch bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Im Interview spricht die professionelle Bergsteigerin ganz konkret über den Umgang mit ihrer Periode auf den höchsten Bergen der Welt, in Gurt und Daunenanzug. Außerdem verrät sie, weshalb sie aufgehört hat, sich für irgendwas zu schämen, und wie sich ihr Begriff von Weiblichkeit im Laufe ihrer alpinistischen Karriere gewandelt hat

1 Monat = 4 Episoden = ein großes Bergthema.

Thema des Monats im September: Menstruation & Zyklus

Danke an Tamara Lunger, Profi-Bergsteigerin aus Südtirol. Anstatt wie eigentlich geplant, im Sommer 2020 auf Expedition in der Mongolei, ist sie derzeit in ganz Italien unterwegs: aus ihrem wöchentlichen Corona-Training mit ihren Followern im Frühling 2020 hat sich die "Tamara Tour Italia" entwickelt, bei der sie die höchsten Gipfel aller italienischen Alpenregionen erklimmt, und dabei mit Menschen aus ihrer digitalen Community Seilschaften bildet.

Dieses und ihre vergangenen Projekte findet ihr auf Instagram https://www.instagram.com/tamaralunger/ und ihrer Website http://www.tamaralunger.com/

Wir freuen uns immer über Euer Feedback und Eure Geschichten - schickt sie uns am besten per Sprachnachricht an die 0151/12195555.

Die Bergfreundinnen, das sind Anna Hadzelek, Antonia Schlosser und Katharina Kestler. Mehr hier: br.de/bergfreundinnen

Anna Hadzelek macht derzeit beim Deutschen Alpenverein die Ausbildung zur Fachübungsleiterin Bergwandern. Sie ist am liebsten dort unterwegs, wo einem schon mal die Knie schlackern und sie so wenige Leute trifft, dass sich mit allen ein kurzer Ratsch ausgeht.

Antonia Schlosser ist im Allgäu aufgewachsen und hatte die Berge die meiste Zeit ihres Lebens vor der Nase. Sie liebt Wandern, Skifahren und die süßen Seiten des Berglebens – am liebsten in Form von Ausblick, Brotzeit und Gipfelweißbier.

Katharina Kestler hat als Kind am Schlittenberg die Achsen vom Skateboard weggeschraubt und gedacht, sie hätte einen neuen Sport erfunden. Heute ist sie am liebsten mit zwei, drei ihrer Freundinnen von der Bergfrauen-Community Munich Mountain Girls mit dem Mountainbike oder den Freeride-Ski unterwegs.

Wenn ihr auf der Suche nach (neuen) Bergfreundinnen seid, dann geht es zur Community der Munich Mountain Girls hier lang: https://www.munichmountaingirls.de

Der Titelsong unseres Podcasts kommt von Surma und heißt "Hemma".

17 Episoden