Vom Manuskript als Word-Datei zum vollautomatischen Publishing (WTH‑01)

1:12:03
 
Teilen
 

Manage episode 222616395 series 1644427
Von Daniel Scholten and Belles Lettres Sprachmagazin entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Schriftsteller, Journa­listen, Tex­ter und Wissen­schaft­ler — sie alle sind Auto­ren, deren Arbeit auf das Ver­öffent­lichen von Tex­ten hin­aus­läuft. Sie schreiben ihre Texte in Text­verarbeitungs­program­men wie Word oder Libre Office und geben sie weiter an Re­dak­teure, Über­setzer, Schrift­setzer oder Content-Management-Systeme. Ist es nicht erstaunlich, daß wir uns für das wich­tig­ste Werk­zeug unseres Brot­erwerbs erst inter­essie­ren, wenn Word eine Datei für unrettbar kaputt erklärt? In diesem Video als Auftakt zur Woche der Textdateihygiene erkunden wir zunächst das Innen­leben der Text­verarbeitungs­formate DOCX und ODT, extra­hieren den Inhalt und er­stel­len daraus eine Master­datei in sau­be­rem XML, das un­se­ren Be­dürf­nissen angepasst ist. — Inhaltsverzeichnis: 04:40 Wie Word Text und Layout speichert | 06:50 Textverarbeitungsdateien sind gezippte Datei-Container | 10:34 Das Prinzip von XML | 10:20 XML-Tags | 13:50 XML-Elemente sind Geschwister, Kinder oder Eltern | 16:20 Erstes Gebot von XML: Wohlgeformtheit | 18:20 Zweites Gebot: Alle Elemente müssen Kinder eines Root-Elements sein; es stellt die XML-Struktur nach außen als kompaktes Objekt dar. | 20:30 Kommentare in XML | 21:00 Die XML-Deklaration | 22:00 Die Doctype-Deklaration und DTD-Dateien | 23:00 XML und seine Varianten sind die Träger unseres Informations­zeitalters | 29:45 Attribut versus Element | 32:50 HTML als kondensiertes XML | 38:15 Open-Document-XML für Textverarbeitungsdateien (ODT) | 38:45 Microsoft-Word-XML für Word-Dateien (DOCX) | 42:00 Text­verarbeitungs­programme schreiben dreckiges XML | 43:30 ODT-Syntax | 45:00 Wozu man aufwendige Texte mit eigenem XML strukturieren sollte | 48:00 Automatisierter Publishing-Workflow | 49:00 Export in Text­verarbeits­formate und PDF | 51:00 Export in HTML und EPUB für E-Books | 52:20 Direkter Import von XML in Indesign für den Print-Schriftsatz | 56:50 Voll­automati­scher XML-Publishing-Workflow für Bücher im Überblick

259 Episoden