Beweise mir, dass Gott existiert, dann glaube ich an ihn - mit Stephan Lange

16:00
 
Teilen
 

Manage episode 329111333 series 2805003
Von Institut für Glaube und Wissenschaft and Institut für Glaube entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Anschaulich und mit viel Humor taucht Stephan Lange in die so oft diskutierte Thematik ein, weshalb es keine Beweise für die Existenz Gottes gibt.

Seine Ausgangsüberlegung dabei heißt: Das Fehlen von Nachweisen für Gott ist nicht zwingend ein Nachweis für das Fehlen von Gott.

Was könnte Gott also als so wertvoll erachten, dass er sein Dasein bewusst nicht nachweisbar macht? Stephan Lange nennt dafür drei mögliche und plausible Gründe, warum Gott sich nicht offensichtlich und wissenschaftlich begründbar zeigen lässt, und nennt außerdem zwei wesentliche Erkenntnisse, die er im Laufe seines Lebens mit oder über Gott gehabt hat.

Stephan Lange ist Gymnasiallehrer, Vlogger, Blogger und Autor des Buches „Begründet glauben“ - und hat eine tiefe Sympathie für kritische Fragen an den Glauben.

Diese Folge gibt es auch auf YouTube: https://youtu.be/JRH4QHnvUxg

https://www.begruendet-glauben.org/podcast/ https://www.instagram.com/begruendet_glauben

122 Episoden