BdKEP Frühstückstalk mit Jan Brück - Spring Global Delivery Solutions

39:08
 
Teilen
 

Manage episode 308265975 series 2885887
Von Andreas Schumann entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Marktentwicklung, Geschäftsmodell Spring Deutschland, Wettbewerb, Partnermodell

Jan Brück von Spring Global Delivery Solutions im Gespräch mit Andreas Schumann. Wir sprechen über das neue Normal nach 1,5 Jahren Corona, dass IOSS Zollprozedere, den Zustand der internationalen Postnetze, die Situation bezüglich der USA im Weltpostverein, die Auswirkungen des Brexit, neue Regelwerke für von außerhalb von Europa eingehende E-Commercesendungen. Nach dem allgemeinen Teil geht es um das Geschäftsmodell von Spring Global Delivery Solutions in Deutschland, das KEP-Partnermodell, Massengeschäft mit hohe Mengen geringe Margen, Abrechnung und Preismodelle, den Wettbewerb bei E-Commercesendungen, sowie den Umgang mit absehbaren Kostensteigerungen.

Spring Global Delivery Solutions bietet Dienstleistungen im Bereich Post, Pakete und Retourservice für Unternehmen weltweit an. Als selbständiger Spezialist wickelt Spring internationale Zustellungen über die verlässlichsten Netzwerke ab. Durch den kreativen Einsatz von Expertise werden intelligente Lösungen für weltweite Zustellungen angeboten.

Mit 13 Niederlassungen auf der ganzen Welt verbindet Spring drei Kontinente und über 190 Länder miteinander. Spring ist ein vollständiger Unternehmensteil der PostNL Group; außerhalb der Benelux-Länder ist das Unternehmen der exklusive Verkaufsvertreter von PostNL. Außerdem ist Spring Global Delivery Solutions der bevorzugte Verkaufsvertreter für Royal Mail außerhalb Großbritanniens. Spring kommt daher in den Genuss eines beispiellosen Direktzugangs zu niederländischen und britischen Vertriebsnetzwerken.

22 Episoden