Warum ist sauberes Trinkwasser keine Minergie-Anforderung? Chemikalien im Trinkwasser vermeiden, für eine nachhaltige Immobilie - Fabio Hüther Ing.+Gründer Evodrop #227

50:30
 
Teilen
 

Manage episode 324626757 series 2581251
Von Marco Fehr entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Wir haben grosses Glück: In der Schweiz ist Leitungswasser praktisch überall trinkbar. Doch auch bei uns gibt es in diesem Bereich Herausforderungen. Enthärtungsanlagen, die mit Salz gefüllt werden müssen, und verschmutzte Trinkwasser-Zuleitungen sind in dem Bereich die beiden grössten Probleme. Darüber spreche ich in diesem Podcast mit einem Trinkwasserexperten.

Von Interview-Gast Fabio Hüther, Gründer und Leiter von Entwicklung und Forschung der Firma Evodrop, erfährst du ausserdem…

  • …wie Chlorid unseren Gewässern schadet,
  • …welche Lösungen andere Länder dafür gefunden haben,
  • …ab welchem Härtegrad Wasser aufbereitet werden muss und
  • …wie Evodrop die Wasseraufbereitung bei Grossobjekten löst.

Mehr Infos und Kontakt: www.evodrop.com

Vernetze dich mit Fabio Hüther auf LinkedIn

Weitere Podcastfolgen und Blogartikel findest du unter: www.marcofehr.ch

274 Episoden