HFC-Experte: "Noch keine Panik schieben"

20:08
 
Teilen
 

Manage episode 274090256 series 1242569
Von Mitteldeutscher Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

HFC-Experte Stephan Weidling erscheint mit frischen Eindrücken vom Training und der Pressekonferenz zur Podcast-Aufnahme. Und nach dem ernüchternden Saisonstart gibt es auch viel zu besprechen beim Drittligisten.

Folge sechs des Badkurvenverstehers in drei Schlagzeilen:

1.) Die Gründe für das Debakel in Saarbrücken – ab Minute 01:10

"Das fühlte sich schon an wie ein richtiger Wirkungstreffer", sagt Stephan Weidling über das 0:4 in Saabrücken. "Ein Tag zum Vergessen." Die HFC-Experten analysieren die Partie und besprechen vor allem, was Halle besser machen muss. Außerdem ein Thema: Wie HFC-Trainer Florian Schnorrenberg seine Spieler mental wieder aufgebaut hat.

2.) Der geplatzte Transfer – ab Minute 07:30

Eigentlich wollte der HFC den erfahrenen Offensivspieler Marvin Stefaniak aus Fürth an die Saale locken. Die Gesprächen liefen auch gut – bis sich Dynamo Dresden einschaltete. HFC-Experte Weidling verrät, warum sich Stefaniak gegen den HFC entschieden hat und auf welcher Position der Klub auch nach dem Ende der Transferperiode noch Verstärkung sucht. Außerdem ein Thema: die Verletztensituation.

3.) Die wegweisende Partie gegen Zwickau – ab Minute 13:00

Von Abstiegskampf war medial nach dem Saarbrücken-Spiel bereits die Rede. HFC-Experte Weidling sagt aber: "Noch keine Panik schieben, bitte." Er begründet, warum die HFC-Fans seiner Meinung nach noch Geduld haben sollten, das Heimspiel am Montagabend gegen den FSV Zwickau aber trotzdem wegweisend wird.

Facebookgruppe zum Podcast

Produziert wird der Podcast von Oliver Leiste und Daniel George.

194 Episoden