Autonews vom 22. September 2021

 
Teilen
 

Manage episode 302866332 series 65709
Von WAS Audio entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Thema heute:

Eiskalte Abenteuer mit der Jaguar Land Rover Ice Academy: Winterlicher Fahrspaß und Eistraining am Polarkreis

Foto: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Unvergesslicher Nervenkitzel, wertvolles Training winterlicher Fahrkünste und gemütliche Winterabende am Kamin: Zwischen diesen drei Polen bewegt sich das Angebot der Jaguar Land Rover Ice Academy.

Foto: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Das neue Programm der besonderen Fahrschule auf Eis und Schnee bietet im kommenden Winter von Januar bis März 2022 insgesamt fünf verschiedene Möglichkeiten, das fahrerische Können bei Minustemperaturen am Steuer eines Jaguar oder Land Rover zu perfektionieren und sich in netter Gesellschaft bei Abenden am Feuer auszutauschen. Angesiedelt ist die Jaguar Land Rover Ice Academy nach wie vor dort, wo es richtig kalt wird: im schwedischen Arjeplog, direkt unterhalb des Polarkreises.

Insgesamt fünf verschiedene Trainingsprogramme stellt die Jaguar Land Rover Ice Academy im nächsten Winter bereit – mit ebenfalls fünf Fahrzeugen: dem Sportwagen Jaguar F-TYPE, dem Performance-SUV Jaguar F-PACE, der 4x4-Ikone Land Rover Defender, dem Avantgarde-SUV Range Rover Velar und – für bereits erfahrene Winterpiloten – dem vollelektrischen Jaguar I-PACE.

Foto: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Die professionelle Plattform dafür, diese Modelle einmal auf Eis und Schnee bis an die Grenzen zu bewegen, bereitet die Jaguar Land Rover Ice Academy, die im schwedischen Arjeplog am nördlichen Polarkreis bereits seit einigen Jahren ihren Sitz hat. Sie bietet zudem den Ausgangspunkt für unvergessliche Erlebnisse und Aktivitäten in märchenhafter Winterlandschaft. Die fünf Abenteuergrade der Ice Academy decken jedes Fähigkeitslevel ab: vom Einsteiger bis zum Routinier, der seine Fahrkünste im Winter ausbauen möchte. Die Kunden können sich dabei zwischen zwei- bis viertägigen Programmen entscheiden, allesamt geleitet von erfahrenen Instruktoren.

Foto: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH

Der Einstieg in die Welt der Ice Academy ist ein zweitägiges Programm, beginnend in einem Jaguar F-PACE oder einem Land Rover Defender. Am Nachmittag können bis zu drei weitere Fahrzeuge aus dem Portfolio getestet werden – auf der Kurvenbahn sowie dem Handling- oder Slalomkurs. Das Programm „Ice Drive“ erstreckt sich entweder über ein dreitägiges Wochenende oder vier Tage unter der Woche. Wer möchte, kann außerdem hinter die Kulissen der beiden britischen Premiummarken blicken. Denn in Arjeplog ist auch das Kälte-Testzentrum von Jaguar Land Rover zu Hause. Die Preise starten bei 2.500 Pfund pro Person (circa 2.900 Euro), exklusive Flüge, Visagebühren und Reiseversicherung.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
https://www.was-audio.de/aanews/autonews20210922_kvp.mp3

777 Episoden