Wie viel weiß mein Auto über mich?

10:18
 
Teilen
 

Manage episode 337036637 series 2417212
Von Detektor.fm – Das Podcast-Radio entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Smartes Fahren

Mittlerweile sind moderne Autos praktisch fahrende Computer: Sie sind mit dem Internet verbunden und technisch so fortgeschritten, dass sie uns das Fahren teilweise abnehmen können. Assistenzsysteme korrigeren die Lenkradsteuerung, wenn man von der Fahrbahn abkommt, und Kameras registrieren, ob sich ein anderes Auto im toten Winkel nähert. Weil sich das Smartphone mit dem Fahrzeug koppeln lässt, ist es ebenfalls möglich, beim Fahren eigene Playlists zu hören und Telefonate zu führen.

Sind moderne Fahrzeuge Datenkraken?

Doch: Bei all diesen Komfort- und Sicherheitsfunktionen werden Fahrzeugdaten erfasst. Das moderne Auto sammelt nicht nur Informationen über die Umgebung, sondern auch über seine Insassen. Da sind zum Beispiel die Handydaten, mit Hilfe derer die Auto-Software auf Musikvorlieben und Telefonlisten zugreifen kann.

Auch auf den ersten Blick harmlose Daten lassen Rückschlüsse auf die fahrende Person zu. So kann das Fahrzeug unterscheiden, wie viele Kilometer auf Autobahnen, auf Landstraßen und in der Stadt zurückgelegt wurden. In Kombination mit gespeicherten Navigationszielen und GPS-Daten ergibt sich bereits ein detailliertes Bild darüber, wie und wo die Person ihr Auto nutzt.

Welche Daten sammeln moderne Fahrzeuge über ihre Nutzerinnen und Nutzer? Und wer hat dann Zugriff auf diese Informationen? Lars Feyen und Alina Eckelmann aus der detektor.fm-Redaktion besprechen, wie viel Autos eigentlich über ihre Halterinnen und Halter wissen.

303 Episoden