Peugeot 308 SW 225 e-EAT8 GT Plug-In Hybrid

 
Teilen
 

Manage episode 342266280 series 65717
Von WAS Audio entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.


Die Abkürzung SW bei Automobilen ist eine von vielen Bezeichnungen für einen Kombi. Bei Peugeot bedeutet SW Station Wagon. Warum das so ist, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber ich habe mal bei einem Station Wagon behauptet, das SW stehe für „Schöner Wohnen!“ Beim aktuellen Peugeot 308 SW stimmt das auch jeden Fall. Es ist dann ein „automobiles Schöner Wohnen!“

Darum geht es diesmal!

Selbst unter dem Blick auf übliche automobile Lebenszyklen ist der Peugeot 308 SW ein Jungspund. Seinen Markteintritt erlebte er am 11. Juni 2022, also quasi vorgestern! SW steht bei Peugeot für die Kombiversion und die ist optisch gelungen! Wir testen ihn als 308 SW 225 e-EAT8 GT Plug-In Hybrid.


Das Outfit!

Optisch ist der neue Peugeot 308 SW absolut gelungen. Die Motorhaube ist langezogen, die Windschutzscheibe nach hinten versetzt. Insgesamt wirkt die Linienführung der Karosserie athletisch und katzenartig und besonders schlank und dynamisch. Das Emblem mit dem neuen Löwen-Logo der Marke ist prominent in der Mitte des neuen, vertikal ausgerichteten Kühlergrills angebracht.


Power und Drive!
Als 308 SW Käufer hat man die Wahl zwischen reinen Benzin, - Diesel- und Hybridmotorisierungen. Einstiegsmotorisierung ist der 1.2 l PureTech mit 96 kW/
131 PS. Die gleiche Leistung hat auch das BlueHDi Dieselaggregat, es zieht diese Leistung allerdings aus 1.5 l Hubraum. Und schließlich kann man unter zwei Hybridmotorisierungen mit Systemleistungen von 133 kW / 180 PS und 165 kW / 225 PS wählen. Wir hatten die letztgenannte Variante im Testfuhrpark. Dieser Motor beschleunigt den 308 SW in 7,6 Sekunden von 0–100 km/h. Da der Wagen auch rein elektrisch unterwegs sein kann, gibt es zwei Höchstgeschwindigkeiten. Die Höchstgeschwindigkeit im Elektromodus liegt bei 135 km/h, das ist schon recht komfortabel. Mit Unterstützung des Benziners sind es hundert Kilometer mehr, also 235 km/h. Apropos komfortabel: Das Schalten erledigt ein elektrifiziertes 8-Stufen-Automatikgetriebe, also genau richtig für schaltfaule Fahrer wie mich!

Die Kosten!

Werfen wir noch schnell einen Blick auf die Preise. Die bewegen sich zwischen 31.450, -- € und 46.500, -- € für die von uns getestete Version Peugeot 308 SW 225 e-EAT8. Beide Plug-in-Hybride gibt es übrigens nur in der Topausstattung GT. Wenn Sie sich mal die Mühe machen, die einzelnen Ausstattungen zu betrachten, dann werden Sie feststellen, dass es fast überall ein „S“ für serienmäßig gibt! Somit ist der Preis absolut gerechtfertigt!

Alle Fotos: © Peugeot Deutschland GmbH / Stellantis

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
https://www.was-audio.de/aatest/2022_kw_39_Peugeot_308_SW_Autotipp_kvp.mp3

671 Episoden