DGS#83 - Tilman & Christian sind ZWOO Kaffeeröster

1:03:49
 
Teilen
 

Manage episode 282543345 series 2177380
Von SeTo Productions entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Tilman Böing und Christian Löckener von ZWOO Kafferöster in Köln über fair gehandelten Kaffee im Interview bei Ausgang Podcast
©ZWOO Kaffee Röster

Zwoo Kaffeeröster sorgen für fair gehandelten Kaffeegenuss in Köln

Tilman und Christian sind die Macher von Zwoo Kaffeeröster aus Köln. Aufgewachsen sind die beiden in Bocholt im Westmünsterland. Die Schule brachte sie zusammen und es entwickelte sich eine Freundschaft die bis heute anhält. Tilman studierte zunächst Geografie und entdeckte während des Studiums seine Kafffeeleidenschaft. Sowohl als Barista in einer Kaffeebar, als auch als Kaffeetrinker. Christian studierte BWL und entdeckte erst durch Tilman sein Interesse am “braunen Gold“. Kreativität, Leidenschaft für das Produkt und die wirtschaftliche Expertise in einem Topf, brachten die beiden zum eigenen Start Up.

Daraus entstand nun also Zwoo Kaffeeröster in Köln. Woher kommt denn der Name? Angelehnt ist er an den Zoo, denn die verschiedenen Kaffeesorten sind Tieren zugeordnet. Das “W” wurde mit der Zeit dazwischen geschoben und symbolisiert die beiden Jungs auch im Namen. Tilman steht in Köln regelmäßig selbst im Laden, serviert köstliche Kaffees und versorgt die Kölner auch sonst mit jeder Menge Kaffeewissen. Ob Baristaschulung, Kaffee-Verkostung oder nützliche Utensilien für den Kaffeegenuss. Bei Zwoo Kaffeeröster ist für jeden Kaffeegenießer etwas dabei.

Von Guatemala bis Köln, woher kommt dein Kaffee eigentlich?

Aber woher kommt der Kaffee eigentlich? Tilman konnte schon während seines Studiums den Kontakt zu einem Kaffeebauern bzw. einer Kooperative herstellen. Er besuchte im Jahr 2018 die Kooperative ADENISA in Guatemala und konnte sich von der Arbeit der Kaffeebauern vor Ort selbst ein Bild machen. Kooperative bedeutet einen Zusammenschluss mehrerer Kaffeebauern vor Ort. Diese teilen sich Arbeit und Arbeitsgeräte und können sich dabei helfen, ihre Erträge optimal zu vermarkten und auch entsprechenden Lohn zu erhalten. Fair muss die Arbeit ablaufen, aber auch bezahlt werden. Dafür setzen sich die Zwoo Kaffeeröster auch regelmäßig ein und arbeiten daran, in der Kaffeemanufaktur in Köln die Fairness und Nachhaltigkeit in ihrer Arbeit umzusetzen.

Für Laien ist es nicht ganz so einfach, nachzuvollziehen woher der Kaffee wirklich kommt und wie lang die Wege nach Deutschland und in den Handel sind. Da muss sich nach Ansicht der Jungs von Zwoo Kaffeeröster noch ein bisschen was tun. Selten lassen sich die Wege bis zu den Kaffeebauern direkt nachverfolgen, aber die Lage bessert sich. Christian und Tilman optimieren sich und ihren Kaffeehandel stetig und ein neues Ladenlokal ist für 2021 auch schon gefunden. Die Erfolgsgeschichte in Köln geht weiter und wie genau sie begann, hört ihr im Interview.

Du willst mehr erfahren?

Zwoo Kaffeeröster haben natürlich eine Homepage und einen integrierten Blog mit viel Wissenwertem rund um Kaffee und seine Zubereitung. Auch auf Instagram sind sie zu finden und freuen sich über zahlreiche Follower.

Wenn ihr vom Thema Kaffee nicht genug bekommt, hört gerne in unser Interview mit Kaffeesommelier Michel Gliss. Wir freuen uns über euer Feedback via mail@ausgangpodcast.de und wenn ihr nichts mehr verpassen möchtet, folgt uns gerne auf Instagram.

Mehr als 100 Interviews haben wir ansonsten auf den bekannten Streamingdiensten wie Apple Podcasts, Spotify oder Google Podcasts für euch in petto.

Der Beitrag DGS#83 – Tilman & Christian sind ZWOO Kaffeeröster erschien zuerst auf Ausgang Podcast.

151 Episoden