DGS#78 - Matthias Gerber - Zenit-Messebau - die Veranstaltungsbranche in der Krise

56:50
 
Teilen
 

Manage episode 275267286 series 2177380
Von SeTo Productions entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
MATTHIAS GERBER ZENIT MESSEBAU KÖLN VERANSTALTUNGSBRANCHE IM IM INTERVIEW BEI AUSGANG PODCAST
©Matthias Gerber

Die Zukunft für den Messebau ist ungewiss

Matthias Gerber ist Geschäftsführer von Zenit-Messebau hier in Köln. Uns interessiert, wie es Menschen aus der Veranstaltungsbranche geht. Köln gilt in der Messebranche als einer der wichtigsten Standorte in Deutschland. Seit dem Lockdown im März 2020 sind alle möglichen Veranstaltungen abgesagt. Natürlich geht es nicht nur um Messen, auch Theatervorstellungen, Konzerte und anderen Veranstaltungen sind betroffen. Kinos erreichen durch die Corona-Richtlinien nur noch geringe Auslastungen.

Veranstaltungen wie die Anuga, die FiBo oder die GamesCom sind einige der wichtigsten Events jedes Kölner Messejahres. Nicht nur die KölnMesse ist betroffen, auch Matthias sind durch die Absagen alle Einnahmen weggebrochen. Die Lage ist ernst. Er beschäftigt rund 50 Mitarbeiter, die für ein paar Wochen in Kurzarbeit geschickt hat. Auch die Produktion stand kurzzeitig komplett still.

Aufgeben steht für Matthias Gerber und sein Familienunternehmen allerdings nicht zur Debatte. Er leitet den Messebau-Betrieb in der dritten Generation, gemeinsam mit seiner Mutter. Der Betrieb existiert bereits seit 60 Jahren. Zenit operiert nicht nur in Köln, sondern deutschland- und sogar weltweit. Ein letzter Auftrag wurde noch vor dem Lockdown in Seoul fertig gestellt. Alles bereits unter hohen Hygieneauflagen, erzählt uns Matthias im Interview.

Eine schwierige Lage für alle Beteiligten

Was hängt aber nun wirklich dran an diesem Unternehmen? Es sind zum einen 50 Existenzen die es zu sichern gilt. Kurzarbeitergeld wurde aufgestockt und die Produktion reduziert. Trotz Sparkurs möchte Matthias alle seine Mitarbeiter*innen halten und plant Zenit-Messebau (zumindest noch) bis 2021 durchzubringen und zu kämpfen. Was machen Messebauer eigentlich, außer in großen Messehallen Wände montieren?

Der Beruf ist vielfältiger als Außenstehende wahrscheinlich denken. Mindestens 20 Berufe vereinen sich unterm Dach von Zenit. Das kreative Team spart nicht auf Aufwand. Sämtliche Bauten für Messen werden in der Regel individuell nach Kundenwunsch gefertigt. Meist dient Holz als Grundlage für die Konstruktionen. Dies dient zum einen der Nachhaltigkeit, denn viele Teile können wiederverwendet werden. Das übrige Holz wird am Ende zum Heizen der Werkstatt verwendet.

Beim gemeinsamen Rundgang mit Matthias Gerber haben wir uns die Werkstätten und Produktionsbereiche angesehen. Die Firma ist sehr breit aufgestellt und für alle denkbaren Anfragen gewappnet.

Wie soll es weiter gehen?

Wie es für die Branche weiter gehen kann, ist Stand Oktober 2020 noch sehr ungewiss. Wenn es um Protest um den Notstand geht, wird der Branche eine gewisse Untätigkeit vorgeworfen. Immerhin wurde im Juni 2020 eine Aktion namens Night Of Light 2020, vom Bündnis Alarmstufe Rot auf die Beine gestellt. Bei dieser wurden deutschlandweit Gebäude und Objekte rot angestrahlt, als stiller Protest gegen die Schieflage in der Veranstaltungsbranche. Ob diese Aktion etwas bringt, ist bisher noch fraglich. Vielleicht hilft der gesamten Branche eine bessere Vernetzung und Synergien, um den Beschäftigen und Freiberufler*innen eine bessere Zukunft zu sichern.

Wir wollten von Matthias wissen, wie er die Zeit seit dem Lockdown erlebt hat und wie es sich anfühlt wenn plötzlich alle Aufträge wegbrechen. Was ist das für ein Gefühl wenn man seinen Angestellten nicht sagen kann wie es weiter gehen soll? Gibt es einen Plan B wenn die Lage so bleibt wie sie jetzt ist? Alle Antworten darauf gibt’s im Interview.

Zenit-Messebau hat natürlich einen Internetauftritt, auf dem ihr euch gerne mal umschauen könnt. Ansonsten findet ihr uns auf Instagram und Facebook und könnt uns eine Mail schreiben über mail@ausgangpodcast.de

Alle weiteren Interview gibt’s hier auf der Homepage, genauso wie auf Apple Podcasts, Deezer oder Spotify. Alle Möglichkeiten und sonst zu erreichen haben wir auch kurz und knapp auf Link.Tree zusammen gefasst.

Der Beitrag DGS#78 – Matthias Gerber – Zenit-Messebau – die Veranstaltungsbranche in der Krise erschien zuerst auf Ausgang Podcast.

149 Episoden