DBS#23 - Chris & Toni - Ist Dresden noch immer konservativ? - Die Rückkehr.

44:56
 
Teilen
 

Manage episode 264974319 series 2177380
Von SeTo Productions entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Chris und Toni im Interview bei Ausgang Podcast Die Bunte Stund über ihren Podcast Am Oliventisch
©Chris&Toni-HinterNhof – Der Podcast

Alles Gute kommt aus Dresden – Chris & Toni sind jetzt Podcaster

Dresden war vor ziemlich genau zwei Jahren, im März 2018 unser Ziel. Dort haben wir zum ersten mal Chris und Toni getroffen und sie auch interviewt. Damals waren die beiden noch auf YouTube unterwegs und haben Videos aus ihrem Alltag gezeigt. Ihre Themen drehten sich um Coming-Out und das queere Leben in Sachsens Hauptstadt.

Die beiden haben allerdings bald festgestellt, dass ein YouTube-Kanal doch recht viel Arbeit ist und diese Arbeit wurde irgendwann als Belastung. Immer wieder mussten sie Zeit für ihre Videos festlegen, sich Themen überlegen und einfach auch wach und da sein. Die Videos wurden entwickelten sich zum Frustfaktor. Chris und Toni beschlossen vor mittlerweile einem Jahr den YouTube-Kanal aufzugeben und sind seit dem auch als Podcaster unterwegs. Regelmäßig gibt es neue Folgen zu den verschiedensten Themen. Über ihr Instagram-Profil beziehen die beiden ihre Hörer*innen regelmäßig in die Themen ein. In unserem Interview ist natürlich auch wieder Dresden ein Thema.

Dresden hat kulturell viel zu bieten

Chris und Toni sind zwar nicht gebürtig aus Dresden doch sie wohnen seit einigen Jahren im sogenannten Elbflorenz. Schon in unserem ersten Interview war unsere Kernfrage: “Ist Dresden eigentlich konservativ?” Spoileralarm: Wahrscheinlich nicht so wie man es allgemein annehmen würde. Wir persönlich haben Dresden bei unserem damaligen Besuch als offen wahr genommen. Ein großes kulturelles Angebot wartet auf Touristen und gleichermaßen auch auf die Dresdner selbst. Kleine und große Wahrzeichen, reihen sich aneinander mit vielen tollen Museen und Festivals. Auch für die LGBTQ-Community wird ein bisschen was geboten. Die beiden nutzen diese Angebote allerdings eher weniger. Vielmehr bewegen sie sich mit ihrem Freundeskreis auch in Heterobars und -clubs und auch dort kann es schon mal ein wenig zur Sache gehen.

Was sich bei den beiden in den letzten zwei Jahren getan hat und warum sie ihren Podcast bereits zum zweiten Mal umbenannt haben, hört ihr im Interview. Außerdem haben wir uns natürlich gefragt ob Dresden eigentlich immer noch konservativ ist.

Ihr wollt mehr über HinterNhof der Podcast und Chris und Toni wissen?

Besucht die beiden auf Instagram und hört ihren Podcast z.B. auf Spotify.

Wenn ihr uns Feedback geben möchtet, oder selbst eine Geschichte erzählen möchtet schreibt uns an mail@ausgangpodcast.de
Ihr könnt uns natürlich ebenfalls abonnieren und kosten folgen auf Instagram oder Facebook.

Alle unsere Interviews findet ihr auch auf Spotify, Deezer oder in Podcatcher eurer Wahl.

Der Beitrag DBS#23 – Chris & Toni – Ist Dresden noch immer konservativ? – Die Rückkehr. erschien zuerst auf Ausgang Podcast.

140 Episoden