Studie zu Bürgerwehren - Rassistische Gewalt getarnt als Bürgerengagement

10:37
 
Teilen
 

Manage episode 302459784 series 2469115
Von Redaktion deutschlandradio.de entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
1. Dezember 2018: Mitglieder der Bürgerwehr "Wodans Erben" "patrouillieren" über den Weihnachtsmarkt in München (imago/ Zuma Wire/Sachelle Babbar)Als Reaktion auf vermeintlich kriminelle Flüchtlinge gründeten sich 2015 vielerorts Bürgerwehren. Einige griffen zu Gewalt, wie die rechtsextreme „Gruppe Freital“. Einer Studie untersuchte, was Menschen dazu bringt, sich als selbsternannte Ordnungshüter zu organisieren. Ein Befund: Rassismus und fragile Männlichkeit.
Von Alexander Moritz
www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

742 Episoden