www.wnycstudios.org: "Audio We Love Fest" – Ein tolles Beispiel für Podcast-Kuration

57:51
 
Teilen
 

Manage episode 275074444 series 2559763
Von Audiomagazin piqd | Jens entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Podcasts zu kuratieren ist gar nicht einfach. Ich kann das ganz gut behaupten, weil ich das hier auf piqd regelmäßig mache. Es reicht oft nicht, nur den Namen des Podcasts zu nennen und zu sagen: "Hört mal rein", wie das viele Listicles machen. Die Barriere ist hoch, die Zeit knapp. Welche Folge eignet sich? Gibt es einen Kontext? Worauf genau lohnt es sich zu hören? Das sind Fragen, die es sich zu beantworten lohnt.

Der Podcast Death, Sex & Money hat vergangene Woche vorgemacht, wie Podcast-Kuration im Idealfall funktioniert. Eine Woche lang haben sie in ihrem regulären Feed drei Episoden aus drei verschiedenen Podcasts geteilt, im Rahmen eines virtuellen "Festivals", das sie "Audio We Love Fest" genannt haben. Zu jeder Folge gab es eine Einleitung von Moderatorin Anna Sale und im Anschluss ein Gespräch mit den Macher*innen, wie auf einem realen Festival. Am Ende der Woche stand dann noch ein Livestream mit den Hosts eines neuen Podcasts auf dem Programm.

Die drei empfohlenen Podcasts waren Goodbye to All This aus Australien, in dem eine Journalistin schildert, wie sie den Tod ihres Mannes verarbeitet, Constellation Prize, in dem Bianca Giaever mit Menschen über existenzielle Probleme wie Einsamkeit spricht (hier auch von mir gepiqt) und California Love von Walter Thompson-Hernández, eine Mischung aus Reportage und Autobiografie in der Kulisse von Los Angeles. Keiner der drei hat mich zu einem Abo bewogen, aber so isoliert und als Geheimtipps kuratiert habe ich sie sehr gerne gehört.

(Zum Schluss etwas Eigenwerbung: Das piqd-Audio-Magazin ist eine tolle Vorstufe zum "Audio We Love Fest" – hier landen Empfehlungen mit (schriftlicher) Begründung auch schon automatisch im Podcatcher und ermöglichen das reibungslose Austesten verschiedener Angebote. Einfach mal ausprobieren!)

369 Episoden