Top-Thema Dezember 2019: „Der Letzte macht das Licht aus“

17:48
 
Teilen
 

Manage episode 265293808 series 2716033
Von AUDI AG entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Klimaschutz bei Audi – ein wichtiges Thema, nicht nur wenn’s um Autos geht. Und es gibt was Cooles zu gewinnen.

Klimaschutz bei Audi – ein wichtiges Thema, nicht nur wenn’s um Autos geht. Und es gibt was Cooles zu gewinnen. Wenn jeder Audianer mitmacht beim Energiesparen – mit ganz einfachen Dingen – kann das Unternehmen Millionenbeträge sparen und den CO2-Ausstoß an den Standorten deutlich reduzieren. Die Energiebeauftragten aus Ingolstadt und Neckarsulm, Cagatay Yüce und Roland Weidinger erzählen in dieser Folge, was Audi plant, bereits tut und was Ihr selbst tun könnt. Verlost werden in dieser Folge 100 Bluetooth-Kopfhörer. Dazu gibt’s – wie gewohnt – News und Eventhinweise. Also: Reinhören!

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen unentgeltlich erhältlich ist und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de).

Die AUDI AG wendet für Sachzuwendungen an eigene Mitarbeiter (bis max. 10.000 €/Jahr) die Pauschalversteuerung nach §37b EStG an. Sollte eine Steuerpflicht aus den empfangenen Zuwendungen entstehen, wird die AUDI AG die nach §37b EStG anfallende Steuer sowie in diesem Fall auch ggf. anfallende Sozialversicherungsbeiträge übernehmen. Die Beträge werden der jeweiligen Entgeltabrechnung gemeldet. Für Sachzuwendungen an andere Mitarbeiter des VW-Konzerns gelten die Regelungen des jeweiligen Konzernunternehmens. Die Beträge werden dem entsprechenden Konzernunternehmen gemeldet.

40 Episoden