#15 - Ein klassischer USP ist für Arbeitgeber irrelevant

8:17
 
Teilen
 

Manage episode 282086004 series 2400741
Von Martin Wilbers entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Warum die Jagd nach der Einzigartigkeit vergebene Liebesmüh ist.

Im Marketing ist der Unique Selling Point oder die Unique Selling Proposition, also der USP, eine Art magisches Stichwort. Alle suchen nach dem einen Ding, was das eigene Unternehmen oder das Produkt von allen anderen abhebt. Ähnlich verhält es sich oft auch mit Employer Branding Projekten. In diesem kurzen Jahresauftaktimpuls möchte ich Dir erklären, warum ich das für wenig sinnvoll halte. Und wie Du stattdessen Deine Zeit, Deine Ideen und Dein Budget besser investieren kannst, um in Sachen Arbeitgeberattraktivität erfolgreich zu sein.

Außerdem freue ich mich schon auf meinen nächsten Podcast-Gast, mit dem ich über Medienunternehmen als attraktive Arbeitgeber diskutieren möchte. Wer das ist, erfährst Du in dieser Episode.

18 Episoden