AG024 Erdbeben ganz ganz genau

55:40
 
Teilen
 

Manage episode 120429416 series 44307
Von Karl Urban entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

(Bild: CC-BY-SA Karl Urban)

(Bild: CC-BY-SA Karl Urban)

Erdbeben sind unbarmherzige Naturgewalten, wenn sie stark sind. Schwache Erdbeben sind eher von akademischem Interesse, könnte man meinen. Ich bin zu Besuch in einer universitären Erdbebenwarte, die tief im Schwarzwald steht und zu den genausten der Welt gehört: Das Black Forest Observatory (BFO), eine Einrichtung der Universität Stuttgart und des Karlsruher Instituts für Technologie.

Was die Geophysiker hier in ihren Seismogrammen sehen, erklärt Rudolf Widmer-Schnidrig. Im zweiten Teil gehen wir dann in den Messstollen hinein.

Audio

Links

Kapitel

1. Die Anfahrt (00:00:00)

2. Wie Erdbeben funktionieren (00:02:56)

3. Hörbare Erdbeben (00:07:14)

4. Bergsturz in Alaska, kalbende Gletscher (00:08:59)

5. Kernwaffenteststopp-Stationen (00:12:45)

6. Erdbeben und Plattengrenzen (00:14:22)

7. Daten verteilen (00:16:11)

8. Störende Sägewerke (00:18:17)

9. Seismische Signale vs. Schall in der Luft (00:20:23)

10. Historische Klimaforschung an Seismogrammen (00:22:36)

11. Ganz schwere Erdbeben (00:24:36)

12. Seismic Hum, das unverstandene Signal (00:27:54)

13. Warum ausgerechnet der Schwarzwald (00:31:39)

14. Gang durch den Mess-Stollen (00:40:16)

15. Schlussworte (00:53:57)

41 Episoden