#84 Öl des Monats Mai - Die Idaho Blaufichte

17:28
 
Teilen
 

Manage episode 327202370 series 2964290
Von Karla Gehrlach & Melanie dal Piero, Karla Gehrlach, and Melanie dal Piero entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die Idaho Blaufichte ist für Mensch und Tier ein wundervolles ätherisches Öl und als Heilpflanze schon viele Jahrhunderte sehr geschätzt für unsere Emotionen, unser Immunsystem und alle Körpersäfte. Diese Folge ist vollgepackt mit Fakten, emotionalem Support, Herkunftsgeschichte und tollen Buchempfehlungen.

Bücher, die wir erwähnt haben:

Iris Kraml-Weber: Die Weisheit der Pflanzenseelen Carolyn Mein: Releasing Emotional Patterns with Essential Oils

DIY der Woche Oxymel

Oxymel, auch Sauerhonig genannt, wurde bereits in der Antike angewendet, um die Körperkräfte zu stärken. Es kann die Verdauung fördern, die Abwehrkräfte stärken und sich positiv auf den basischen Stoffwechsel auswirken. Diese Mixtur hilft dabei, den Körper zu reinigen und zu entgiften

Honig wirkt antibakteriell, antiviral, antifungal, entzündungshemmend, wachstumshemmend und antikanzerös. Als starkes Antioxidant beugt er zudem Zellschäden durch freie Radikale vor. Essig wirkt antioxidativ, antidiabetisch, antimikrobiell und blutdrucksenkend. Außerdem kann Essig den Cholesterinspiegel senken, das Wachstum von Tumoren hemmen und Übergewicht vorbeugen.

Hustensaft-Oxymel mit Fichtenwipferl

5 EL Honig 10 EL Apfelessig 3 EL klein geschnittene Fichtenwipferl

Alle Zutaten in einem Glas verrühren und dieses verschließen. Das Ganze 2 Wochen im Dunkeln ziehen lassen, abfiltern und in eine Flasche füllen. Das Oxymel löst und konserviert die wertvollen Inhaltsstoffe der Fichte. Der beste Zeitpunkt zum Fichtenwipferl sammeln ist übrigens der Mai. Dunkel gelagert ist der selbstgemachte Hustensaft 12 Monate haltbar. Das Rezept funktioniert auch mit Spitzwegerich, Gänseblümchen und anderen Husten-Kräutern. Bei Husten, Erkältungen und zur Stärkung des Immunsystems 1 TL einnehmen.

Zusätzlich kannst du natürlich auch noch Plusöle hinzugeben für den extra Boost. Öle wie Salbei, Thymian oder auch Zitrone sind ganz wundervoll.

Du möchtest mit den ätherischen Ölen starten? Hier haben wir dir erklärt, wie du dich anmelden und gleich 24% auf alle deine Bestellungen sparen kannst: https://karla-gehrlach.com/oele-bestellen/

Hinweis: Solltest du von einer dritten Person hierher zum Podcast geschickt worden sein, melde dich gerne bei dieser Person für deine weitere Begleitung. Sollte diese Person nicht aktiv den Young Living Lifestyle teilen bist du herzlich bei uns im Team willkommen.

Melde dich gerne auch zu unserem kostenlosen Aromalogie Newsletter auf Telegram an: http://bit.ly/aromalogie

Hier teilen wir einmal wöchentlich exklusiv tolle Tipps, Tricks, Rezepte, DIY Ideen und Neuigkeiten mit dir!

Business Möglichkeit

Du interessierst dich dafür, dir mit den ätherischen Ölen ein lukratives Business aufzubauen? Dann lass uns gerne persönlich sprechen. Melde dich einfach unter info@karla-gehrlach.com und wir schauen, ob du in unser Team passt :-)!

Unsere aktuellen Gewinnspiele:

Gewinnspiel

Schicke uns dein ätherisches Öle Rezept, liebste Diffuser-Mischung oder DIY Idee an aromalogie.podcast@gmail.com. Wählen wir dein Rezept aus, stellen wir es im Podcast vor und du landest automatisch in unserem Lostopf. Einmal monatlich ziehen wir aus den vier Monatsrezepten eine/n Gewinner/in. Mit etwas Glück bist du dabei und bekommst eine ölige Überraschung von uns zu dir nach Hause geschickt.

120 Episoden