Staffel Zwei // Stück Zehn // Mein Kryptonit sind Backwaren!

1:32:55
 
Teilen
 

Manage episode 262648461 series 2599868
Von Antje Kröger, Katharina Sophie Hautmann, Antje Kröger, and Katharina Sophie Hautmann entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Florian Becker, dicker Sänger und Gitarrist, zu Gast bei den Antipösen Stückchen
  • Kathi erzählt wie sie auf Florian aufmerksam geworden ist
  • Er war acht Jahre bei der Bundeswehr und hat eine Ausbildung zum Systeminformatiker gemacht. Dort gründete er seine erste Band. Funfact: Ulle kennt die Band
  • Nach dem Bund hat er noch ein Studium zum Tontechniker gemacht in Leipzig
  • „Der Junge brauch `ne Gitarre“
  • Antje führt zum Körperthema. Wann war der größte Gewichtssprung von Florian?
  • Sport ist Florin nicht fremd.
  • Was sind Florians Lieblingsgerichte?
  • „Mein Kryptonit sind Backwaren!“
  • Antje und Florian sind sich einig, dass Fisch gar nicht geht.
  • Welche Rolle spielt abnehmen in Florians leben? Er findet seinen Körper nicht normal.
  • Es wäre schön, wenn abnehmen einfach passiert durch veränderte Umstände.
  • Eine „kritische Masse“ ist erreicht. Das Ruder muss rum gerissen werden um im Job zu funktionieren. Bühne ist Leistungssport.
  • Sind Männer entscheidungsfreudiger?
  • Wird seine Leistung als Sänger mit seinem Körper verknüpft?
  • Flo findet den Überraschungsmoment geil, wenn Menschen in unterschätzt haben und er sie eines Besseren belehrt.
  • Übergewicht ist in der Wahrnehmung der Gesellschaft ein weibliches Problem.
  • „In der männlichen Welt spielt das Ganze nicht so eine große Rolle“
  • Ist Florian ein „Suchtesser“?
  • Gewicht zu verlieren ist seine Lebensaufgabe (O-Ton einer Therapeutin)
  • „Männer fangen erst an (an sich zu arbeiten) wenn Frauen involviert sind“
  • Wie ist Florians ästhetisches Empfinden seines Körpers?
  • Bluthochdruck? „Ja immer, alleine schon wenn ich mich aufrege“
  • Gesundheitschecks sind wichtig, auch für die eigene Sicherheit.
  • Steht Flo auf dicke Frauen?
  • „Wat sollen wir zusammen machen, nen Bojengeschäft?
  • Gegensätze ziehen sich an? Antjes These: Es ist gut den Gegensatz von sich zu finden, weil sich sonst auch schlechte Eigenschaften verstärken.
  • Sind dicke Menschen phlegmatisch oder sind phlegmatische Menschen dick?
  • Trugschluss: dicke Menschen haben keine Ahnung von Ernährung.
  • Große Portionen sind wichtig zumindest für Antje und Kathi
  • Wir erörtern das Thema Kleidung.
  • Wie ist es mit der Auswahl an Klamotten für dicke Männer?
  • Ist sein Körper für Florian politisch und verarbeitet er dieses Thema in seiner Kunst?
  • Florian erzählt warum er einmal bewusstlos von der Bühne gefallen ist.
  • Als letztes Thema besprechen wir mit Florian das Thema Corona und welche Auswirkungen es auf ihn persönlich und seinen Beruf hat.
  • Spoiler: Dieses Stück wird Euch das ein oder andere Mal die Mundwinkel nach oben ziehen ☺

https://antipoesestuecke.de

https://www.facebook.com/antipoesestuecke/

Für unsere Eröffnungsmelodie stellen uns Fett&Zucker ihren Song "weight - watching" zur Verfügung.

https://fettzucker.bandcamp.com/track/weight-watching

51 Episoden