AM4: Von Byzantinern und Griechen, Hellenen und Römern (Begriffsgeschichte)

31:38
 
Teilen
 

Manage episode 279534554 series 2836535
Von Günter L. Fuchs entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

In dieser Episode begeben wir uns auf eine begriffsgeschichtliche Tour von den Epen Homers bis in das gegenwärtige Griechenland. Wir sehen uns dabei die Entstehung von Selbst- und Fremdbezeichnungen an sowie deren Bedeutungsverschiebung im Laufe der Zeit. Im Fokus stehen die Bezeichnungen: Hellenen (Ἕλληνες), Römer (Ῥωμαῖοι), Griechen (Γραικοί) und Byzantiner (Βυζαντινοί).

Literatur:

Wikipedia:
Bezeichnungen für die Griechen
Names of the Greeks

K. Zacharia (Hrsg.), Hellenisms. Culture, Identity, and Ethnicity from Antiquity to Modernity. Aldershot–Burlington, VT, 2008.

Kapitel

1. Einleitung (00:00:00)

2. Achaier, Argiver, Danaer (00:03:38)

3. Ionier (00:05:54)

4. Hellenen (I) (00:06:46)

5. Römer (00:14:36)

6. Byzantiner (00:18:39)

7. Griechen (00:20:29)

8. Hellenen (II) (00:21:41)

9. Gringos (00:29:34)

10. Ausblick und Verabschiedung (00:30:13)

17 Episoden