AM12: Wirtschaft in frühbyzantinischer Zeit

31:07
 
Teilen
 

Manage episode 279534546 series 2836535
Von Günter L. Fuchs entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Diese Folge behandelt die Wirtschaft des Oströmischen Reiches in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts. Es wird u.a. darauf eingegangen, welche naturräumlichen Voraussetzungen die verschiedenen Regionen mit sich brachten, wie die Ressourcen verteilt waren, in welchem Zustand die Städte sich befanden, welche Rolle Landwirtschaft und Handwerk spielten und welche See- und Landrouten es gab.

Literatur:

A. E. Laiou – C. Morrisson, The Byzantine Economy. Cambridge 2007.

Karte: Das Oströmische Reich ca. 550

Episodenbild: Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg (Byz. Evangeliar, 11. Jahrhundert)

Kapitel

1. Einleitung (00:00:00)

2. Fläche (00:02:46)

3. Räume und Klima (00:04:09)

4. Plattentektonik (00:06:05)

5. Anbau (00:06:55)

6. Meer (00:08:48)

7. Bevölkerung (00:09:38)

8. Recht (00:11:29)

9. Wirtschaftliche Lage (00:12:20)

10. Bevölkerungsdichte (00:13:49)

11. Städte (00:14:28)

12. Handwerk (00:16:48)

13. Rohstoffe (00:17:49)

14. Landwirtschaft (00:18:44)

15. Landbesitz (00:21:24)

16. Annona civica (00:22:25)

17. Schiffsrouten (00:23:07)

18. Landrouten (00:25:29)

19. Geld (00:27:03)

20. Ausblick und Verabschiedung (00:28:00)

18 Episoden