285 - Amata Bayerl - 18 Jahre nach dem Kloster

13:39
 
Teilen
 

Manage episode 273308570 series 1520089
Von Amata Bayerl und erfolgreiche Unternehmerinnen geben in inspirierenden Interviews geben wertvolle, Amata Bayerl, and Erfolgreiche Unternehmerinnen geben in inspirierenden Int entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Vor wenigen Wochen hatte ich ja ein Video gemacht zu meinen 18 Jahren Leben im Kloster. Heute möchte ich dir einen kleinen Einblick geben, was sich in meinen 8 Jahren Leben nach dem Kloster so alles entwickelt hat. Nach meinem Austritt 2002 hatte ich zunächst eine Anstellung gesucht. Mit meinen fast 40 Lebensjahren war ich laut Arbeitsagentur für meinen Grundberuf Erzieherin überqualifiziert, da ich im Kloster ein ganzes Bildungshaus geleitet hatte. Für eine meiner letzten Tätigkeiten im Kloster, also auch Bildungsreferentin, fehlte mir auf dem freien Markt ein Hochschulstudium. Danach wurde im Kloster nie gefragt. Doch ich hatte dann eine Stelle gefunden als Erzieherin im Nachtdienst einer Kinder- und Jugendpsychiatrie zu arbeiten. Auch mit einem Wechsel später in die Öffentlichkeitsarbeit einer Seniorenwohnanlage hatte mir gezeigt, dass einer meiner sehnlichsten Wünsche „die Freiheit„ unerfüllt blieb. Daher machte ich mich nebenher auch selbständig analog meiner letzten Klostertätigkeit im Bereich von Trainings, Seminaren und Begleitung. Dies ging dann auch in eine Vollzeitbeschäftigung über die nächsten Jahre. 2002 war mein Austritt, 2004 lernte ich Christoph kennen und direkt in 2005 war unsere Heirat. Doch dazu dann mal mehr in meinem nächsten Buch. 2009 begann eine schwierige Zeit, denn eine plötzliche Tumordiagnose mit Darmkrebs in der größten Ausformung hat mich mit den OP´s und der Reha für 3 Monate komplett ausfallen lassen. In einer Selbstständigkeit keine gute Situation, denn dann kommt auch kein Geld mehr rein. Und wenn man dann Behandlungen möchte die außerhalb den vorgebebenen Kassenlösungen liegen, darfst du alles selber bezahlen. Das geht dann sehr schnell in 5-stellige Beträge hinein. Bis hierhin hatte ich mir um das Thema Geld kaum Gedanken gemacht. Im Kloster sowieso nicht und auch später erst mal nicht so sehr. Und dann bist so brutal konfrontiert damit, wenn du kein oder wenig Geld nur hast. Welch ein Glück für mich, dass ich schon 1-2 Jahre davor etwas kennenlernen durfte, wo du die Vorteile des Unternehmertums nutzen kannst und die klassischen Nachteile entfallen. Und durch dieses System war auch bereits nach dieser kurzen Zeit ein monatlich wiederkehrendes Einkommen da. Denn mit meiner Seminartätigkeit hatte ich ja einen Totalausfall und das zu meiner Hauptzeit im Frühjahr. Denn ich hatte Fastenseminare in Klöstern angeboten, die auch generell sehr gut ausgebucht waren. Und so wurde es mir sehr wichtig, wie man auch anderen Menschen zeigen kann, wie sie sich ein freieres und auch finanziell mehr abgesichertes Leben gestalten können und dies auf der Basis guter Werte. So oft sagt man: Geld ist nicht so wichtig Und ja, wenn du Geld hast, so trifft dies bestimmt auch zu. Hast du wenig oder kein Geld, so kreisen deine Gedanken fast immer nur über dieses Thema. Natürlich ist Glück nicht davon abhängig. Für viele Menschen ist Geld aber ein zentrales Thema. Die nächsten Jahre habe ich daher dieses Wertebusiness intensiviert und gemerkt, dass es nicht immer harter Arbeit bedarf, sondern auch mit intelligenterem Arbeiten mit viel weniger Zeiteinsatz geht. Und verbunden mit meinem Business waren auch viele internationale Reisen in unterschiedlichste Länder, wie Südafrika, Dubai, Mexiko, Singapur und mehr. Früher war mir Reisen gar nicht wichtig und heute merke ich, wie sehr ich es doch mag. So kam dann doch auch mal der Gedanke einer Weltreise für 1 Jahr auf. Denn hatte ich gleich auch wieder weggedrängt, weil ja die innere Stimme sagte, es geht doch gar nicht. Und doch rumorte der Gedanke immer wieder in mir. Auch auf die Frage in einem Coaching, was ich mir gegönnt hatte, was mich denn von dieser Weltreise abhalten würde, hatte ich dem Coach erklärt, was mich alles davon abhält. Trotzdem – im September 2017 sagte ich zu meinem Mann Christoph, dass ich gerne 1 Jahr auf Weltreise gehen möchte. Er konnte sich eine so lange Zeit gar nicht vorstellen und sagte 2-3 Monate maximal würde gehen. Doch im Januar 2018 sind wir losgezogen und mein Mann liebt es inzwischen auch. So ist s nun nicht mehr nur 1 Jahr, denn wir sind bereits im 3. Jahr angelangt. Nun bleiben wir meist eine längere Zeit an Orten wo es uns gefällt und bereichern unser Leben mit vielen Momenten, die uns unvergesslich bleiben und lassen das Ende dieser Reise noch weiter offen. So waren die 18 Jahre bis jetzt nach dem Klosterleben gefüllt von vielen großen Herausforderungen und ebenso von unendlich vielen und schönen Glücksmomenten. Warum bin ich dem Leben so dankbar. Eine tiefste Dankbarkeit beseelt mich, dass ich meinen Mann Christoph kennen lernen durfte und wir eine so gegenseitige bereichernde Partnerschaft führen und eine glückliche Beziehung gestalten. Meiner Diagnose bin ich im Rückblick dankbar, denn nur dadurch hatte ich meine berufliche Tätigkeit umgestellt und kann diesen Weg auch anderen Menschen zu zeigen. Denn so gibt es ein wiederkehrendes Einkommen monatlich und auch ein aktives Einkommen, welches ich durch neue Aktivität erziele. Dass ich hierin Menschen unterstützen darf, dies verdanke ich meiner Diagnose.

Der dritte Punkt ist es, dass ich es gewagt habe auf diese Weltreise zu gehen. Denn auch Augenblicke, die du erlebt hast, kann dir nie wieder jemand nehmen.

So lade ich dich heute ein – schaue in dein Leben zurück und schreibe dir deine 3 größten Geschenke aus den letzten 10 / 15 / 20 Jahren auf. Das Leben kann uns so reich beschenken – versuche diese Momente/Ereignisse dir immer wieder in dein Bewusstsein zu ziehen. Komme gerne in meine Facebookgruppe: Finanzielle Freiheit für Powerfrauen https://www.facebook.com/groups/finanziellefreiheitpowerfrauen

so können wir uns darüber und viele andere Themen austauschen. Ich wünsche dir ein erfülltes und freies Leben.

Für heute sonnige und herzliche Grüße aus Italien Deine Amata Freedom-Lifestyle-Mentorin

Heute hörst du den Text als Podcast hier. Mein Live-Video dazu findest du hier: https://youtu.be/pN2qtzRAq90

Ich freue mich, wenn Du mir ein Feedback hier im Blog oder auf Facebook hinterlässt 😊 Viel Spaß beim Hören

Deine Amata Freebie - Kostenloser Videokurs 4 Schritte, um dein Einkommen zu erhöhen

https://amatabayerl.de/4-schritte-um-dein-einkommen-zu-erhoehen

***

Amata’s Erfolgspodcast Frau & Geld, bei dem sich alles um das Thema mehr Zeit, mehr Geld, mehr Lebensqualität dreht.

Bist Du (angehende) Unternehmerin, Selbständig, Powerfrau, Visionärin oder willst einfach nicht mehr Zeit gegen Geld tauschen und MEHR vom Leben? Träumst Du von einem selbstbestimmten - erfüllten - finanziell freiem Leben? Dann ist dieser Podcast genau das Richtige für dich!

In informativen Solofolgen mit sofort umsetzbaren Tipps, sowie spannenden Interviews zeige ich dir die Strategien von erfolgreichen Unternehmern und Unternehmerinnen. Du lernst in Experten-Interviews wie Menschen erfolgreich geworden sind und wie sie erfolgreich bleiben.

Einschalten – Zuhören - Inspirieren lassen

www.amatabayerl.de

Links zu Amata:

# Facebook Gruppe: Finanzielle Freiheit für Powerfrauen https://www.facebook.com/groups/finanziellefreiheitpowerfrauen/

# meine Fanpage in facebook https://www.facebook.com/amatabayerl.de/

# Instagram https://www.instagram.com/frau_und_geld/

# meine Homepage www.amatabayerl.de hier kannst Du auch ein kostenfreies Strategiegespräch anfordern.

# youtube „Meine Geschichte – die Lösung für dich?“ https://youtu.be/UqK4-PB3aT8

Oder Du hast Lust mit deiner Vision viele Menschen zu erreichen, dann starte doch Deinen eigenen Podcast, ich empfehle Dir Tom Kaules seine Podcast Meisterschule https://bit.ly/2lJBYux

Meine Bitte: Wenn Dir diese Folge gefallen hat, dann hinterlasse mir doch eine 5-Sterne-Bewertung auf iTunes und abonniere meinen Kanal. Einfach auf der Seite https://itunes.apple.com/us/podcast/amatas-podcast/id1268020081?mt=2 auf die entsprechende Folge klicken und bewerten.

Wenn Du noch keinen Podcast Player auf Deinem Handy hast, dann geh auf www.subscribeonandroid.com/amata.libsyn.com/rss Es werden 15 Player angeteigt – wir empfehlen: Podcast App by Player FM Abonniere meinen Podcast

auf itunes: https://itunes.apple.com/us/podcast/amatas-podcast/id1268020081?mt=2

für Android-Nutzer: Player FM https://player.fm/series/amatas-podcast

Kooperationen / Vortragsrednerin

Du willst Amata als Speaker erleben? Du möchtest, dass Amata Bayerl auf Deinem nächsten Event, Deiner Konferenz oder einer Messe dein Publikum inspiriert und begeistert? Dann nimm Kontakt zu uns auf

Du möchtest Interviewgast in Amatas Erfolgs Podcast werden und hast eine erfolgreiche Geschichte mit Mehrwert für unsere Zuhörer? Dann schicke uns doch kurz einen 2- bis 5-Zeiler (bitte nicht mehr) über das, was Du machst, was Dein Background ist und womit Du Dich präsentieren möchtest. Bitte sende diese Mail an info@amatabayerl.de oder benutze das Kontaktformular. Wir melden uns dann zur weiteren Absprache.

319 Episoden