ASIEN UND DER WESTEN: Der Boxeraufstand in China

24:09
 
Teilen
 

Manage episode 288820248 series 2822647
Von Bayerischer Rundfunk entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Ende des 19. Jahrhunderts stand China unmittelbar davor, in Kolonien aufgeteilt zu werden. Auch das Deutsche Reich war mit von der Partie. Als sogenannte "Boxer" wurde eine chinesische Geheimgesellschaft bezeichnet. Für sie war es eine patriotische Pflicht, die Fremden wieder zu vertreiben. (BR 2011)

Literatur-Tipp zur Episode:

Ein Überblick über deutsche Kolonialgeschichte – ein Blick auf die Zeit, als Deutschland einen “Platz an der Sonne” verlangte und damit koloniale Weltgeltung meinte

Deutsche Geschichte: Kolonien - Deutsche Geschichte - Geschichte - Planet Wissen (planet-wissen.de)
Weitere Folgen zur Staffel Asien und der Westen:
https://br.de/mediathek/podcast/alles-geschichte-history-von-radiowissen/asien-und-der-westen-singapur-1/1822621
https://br.de/mediathek/podcast/alles-geschichte-history-von-radiowissen/asien-und-der-westen-die-seidenstrasse/1822334
https://br.de/mediathek/podcast/alles-geschichte-history-von-radiowissen/asien-und-der-westen-japans-oeffnung-zum-westen/1822332

64 Episoden