Allgäuer Berufsoffensive: Wie können Jugendliche ihre Zukunft gestalten?

41:55
 
Teilen
 

Manage episode 276549901 series 1429008
Von rta.design GmbH and Rta.design GmbH entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.

Die „Allgäuer Berufsoffensive“ bietet seit 2004 Allgäuer Schülerinnen und Schülern Unterstützung nach dem Motto, mit jeder Aktion möglichst vielen Jugendlichen – über gute Ratschläge hinaus – ganz konkret zu helfen und sie für Berufsfelder zu interessieren und zu sensibilisieren.

Die schuljahrbegleitende Aktion hat wechselnde Schwerpunktthemen, die durch ein durchdachtes Konzept auf abwechslungsreiche und informative Art und Weise präsentiert werden. Die Allgäuer Berufsoffensive erreicht jährlich rund 100 Schulen und knapp 6.000 Schülerinnen an den Allgäuer Schulen.

Die Auftaktveranstaltung der Allgäuer Berufsoffensive kann in diesem Jahr nicht so stattfinden, wie wir das gewohnt sind. Grund ist natürlich die Corona-Pandemie.

Trotzdem sollen die Lehrkräfte im Allgäu Unterstützung bekommen. Junge Menschen sind auf der Suche nach ihrer beruflichen Zukunft. Und vor allem die Lehrer sind da an vorderster Front, um den Jugendlichen Perspektiven zu zeigen. Oder überhaupt mal dabei zu helfen, darüber nachzudenken: „Was will ich denn werden?“

In diesem Jahr 2020, dem „Corona-Jahr“, sollen Podcasts Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler bei ihrer Suche nach den besten beruflichen Perspektiven unterstützen. Verschiedene Akteure der Berufsorientierung und Vertreter aus der Wirtschaft kommen zu Wort und geben hilfreiche Tipps zur Berufsorientierung. In diesem Podcast sind das Markus Anselment, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Schwaben, und Hans-Peter Rauch, Präsident der Handwerkskammer für Schwaben. Zwei Persönlichkeiten, die auch ihren eigenen Erfahrungsschatz in der Berufswelt mit einbringen.

Koordiniert wird das Projekt von der Industrie- und Handelskammer Schwaben, der Handwerkskammer für Schwaben und der Allgäuer Zeitung. Weitere Unterstützung erfolgt durch die Allgäu GmbH, die Allgäuer Schulen, die AOK Bayern, die Raiffeisenbanken und Volksbanken im Allgäu, die Deckel Maho Pfronten GmbH und die Endress + Hauser Wetzer GmbH + Co. KG.

The post Allgäuer Berufsoffensive: Wie können Jugendliche ihre Zukunft gestalten? appeared first on Der all-in.de Podcast.

165 Episoden