#17 Darum ist das Rasiermesser dein wichtigstes Marketing-Werkzeug

7:33
 
Teilen
 

Manage episode 314044669 series 2917410
Von Jasmin Di Pardo | innotag entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
𝗗𝗮𝗿𝘂𝗺 𝗶𝘀𝘁 𝗱𝗮𝘀 𝗥𝗮𝘀𝗶𝗲𝗿𝗺𝗲𝘀𝘀𝗲𝗿 𝗱𝗲𝗶𝗻 𝘄𝗶𝗰𝗵𝘁𝗶𝗴𝘀𝘁𝗲𝘀 𝗠𝗮𝗿𝗸𝗲𝘁𝗶𝗻𝗴-𝗪𝗲𝗿𝗸𝘇𝗲𝘂𝗴 🔪 Den heutigen Umsatz-Hebel für mehr Umsatz über deine Website verdanken wir dem engl. Franziskanermönch und Philosophen William von Ockham (ca. 1287 - 1347). Mit seiner Vorliebe für Einf.

𝗗𝗮𝗿𝘂𝗺 𝗶𝘀𝘁 𝗱𝗮𝘀 𝗥𝗮𝘀𝗶𝗲𝗿𝗺𝗲𝘀𝘀𝗲𝗿 𝗱𝗲𝗶𝗻 𝘄𝗶𝗰𝗵𝘁𝗶𝗴𝘀𝘁𝗲𝘀 𝗠𝗮𝗿𝗸𝗲𝘁𝗶𝗻𝗴-𝗪𝗲𝗿𝗸𝘇𝗲𝘂𝗴 🔪

Den heutigen Umsatz-Hebel für mehr Umsatz über deine Website verdanken wir dem engl. Franziskanermönch und Philosophen William von Ockham (ca. 1287 - 1347).

Mit seiner Vorliebe für Einfachheit verteidigte er die göttlichen Wunder mit folgender These:

"Wenn es mehrere Möglichkeiten für ein Phänomen gibt, dann ist die einfachste wahrscheinlich die richtige."

Dieses philosophische Rasiermesser prägt unsere Gesellschaft bis heute.

Denn die Fokussierung auf das Wesentliche ist mittlerweile die Grundlage vieler erfolgreicher Methoden (80:20-Prinzip, Low-hanging-fruits, etc.)

𝗪𝗮𝘀 𝗵𝗮𝘁 𝗱𝗮𝘀 𝗷𝗲𝘁𝘇𝘁 𝗺𝗶𝘁 𝗪𝗲𝗯𝘀𝗶𝘁𝗲, 𝗠𝗮𝗿𝗸𝗲𝘁𝗶𝗻𝗴 𝘂𝗻𝗱 𝗨𝗻𝘁𝗲𝗿𝗻𝗲𝗵𝗺𝗲𝗻𝘀𝗲𝗿𝗳𝗼𝗹𝗴 𝘇𝘂 𝘁𝘂𝗻?

Websites und Werbebotschaften sind überschwemmt mit beliebigen, austauschbaren und oft schwach produzierten Botschaften.

Hinzu kommt, dass Menschen (also auch deine Zielgruppe) nur eine begrenzte Aufnahmefähigkeit haben.

𝗔𝗰𝗵𝘁𝘂𝗻𝗴, 𝗱𝗮𝗿𝘂𝗺 𝗶𝘀𝘁 𝗱𝗮𝘀 𝗱𝗲𝗶𝗻 𝗴𝗿öß𝘁𝗲𝘀 𝗣𝗿𝗼𝗯𝗹𝗲𝗺:

Relevante Inhalte gehen dadurch mit gesteigerter Wahrscheinlichkeit zwischen den irrelevanten Inhalten unter.

𝗗𝗮𝘀 𝗥𝗮𝘀𝗶𝗲𝗿𝗺𝗲𝘀𝘀𝗲𝗿 𝗶𝗺 𝗠𝗮𝗿𝗸𝗲𝘁𝗶𝗻𝗴 - 𝗲𝗶𝗻𝗳𝗮𝗰𝗵 𝘂𝗻𝗱 𝗲𝘅𝘁𝗿𝗲𝗺 𝘂𝗺𝘀𝗮𝘁𝘇𝘀𝘁𝗲𝗶𝗴𝗲𝗿𝗻𝗱:

✅ Jede Unterseite auf deiner Website sollte 1(!) klares Ziel verfolgen.

✅ Hinterfrage alle Elemente auf deiner Website, ob sie auf das eine Ziel einzahlen

✅ Starte am besten mit einer leeren Seite und erarbeite dann nur RELEVANTE Elemente, die alle auf das eine Conversion-Ziel hinführen

𝗩𝗲𝗿𝗺𝗲𝗶𝗱𝗲 𝘂𝗻𝗯𝗲𝗱𝗶𝗻𝗴𝘁 𝗱𝗶𝗲𝘀𝗲𝗻 𝗙𝗲𝗵𝗹𝗲𝗿:

Auch du als Unternehmer oder Marketing-Verantwortlicher erliegst erfahrungsgemäß den kognitiven Verzerrungen und psychologischen Tricks.

Dadurch hängst du an deinen existierenden Inhalten (Verlustaversion, Status Quo Bias....) und tust dich schwer, Botschaften zu streichen.

𝗕𝗼𝗻𝘂𝘀-𝗧𝗶𝗽𝗽:

Fokussiere dich auf deine Aufgabe (Messerscharfe Botschaften und kein Element ohne Ziel), versetz dich in die Lage deiner Zielgruppe und formuliere die glasklaren Botschaften für deine Website aus deren Sicht.

𝗦𝗶𝗰𝗵𝗲𝗿 𝗱𝗶𝗿 𝗷𝗲𝘁𝘇𝘁 𝗘𝘅𝗽𝗲𝗿𝘁𝗲𝗻𝘄𝗶𝘀𝘀𝗲𝗻 𝘂𝗻𝗱 𝗸𝗼𝗺𝗺 𝗻𝗼𝗰𝗵 𝘀𝗰𝗵𝗻𝗲𝗹𝗹𝗲𝗿 𝗮𝗻𝘀 𝗭𝗶𝗲𝗹:

Wenn du jetzt sagst: "Jasmin, ich möchte unbedingt auch eine Website, die meine Zielgruppe durch überzeugende Botschaften auf fast magische Weise zum Kaufen animiert, aber wo fange ich am besten an?", dann lade ich dich ein:

Schreib mir jetzt eine Nachricht auf LinkedIn

oder

besuche meine Website www.innotag.de

und

Sicher dir einen GRATIS Termin für ein Erfolgsgespräch ein und bekomme auf erprobte Vorlagen, einfache und effektive Formulierungshilfen sowie eine Website, die endlich mehr Anfragen generiert und deinen Umsatz explodieren lässt.

#website #verkaufspsychologie #storytelling #marketing

61 Episoden