Fotojournalistin Julia Leeb über Arbeit an den gefährlichsten Orten

19:25
 
Teilen
 

Manage episode 328409070 series 2808975
Von Radio Bremen entdeckt von Player FM und unserer Community - Das Urheberrecht hat der Herausgeber, nicht Player FM, und die Audiodaten werden direkt von ihren Servern gestreamt. Tippe auf Abonnieren um Updates in Player FM zu verfolgen oder füge die URL in andere Podcast Apps ein.
Sie möchte nicht vom Krieg erzählen, sondern davon, was der Krieg mit den Menschen macht: die Fotojournalistin Julia Leeb. Die gefährlichsten Orte der Welt sind ihr Arbeitsplatz, dort erfährt sie, wie sich Menschen in Extremsituationen verhalten. "Angst ist menschlich und kann ein guter Ratgeber sein", sagt die Journalistin, die während ihrer Einsätze auch schon in Lebensgefahr geriet. Warum es ihr in den Krisenregionen vor allem wichtig ist, Begegnungen voller Schönheit und Hoffnung zu dokumentieren und warum ihr besonderes Interesse Frauen in Kriegsgebieten gilt, berichtet Julia Leeb bei 3nach9.

238 Episoden